Nemo
Beiträge: 210 | Zuletzt Online: 14.12.2017
avatar
Registriert am:
15.11.2017
Geschlecht
weiblich
Landkarte

anzeigen
Bewertungen
Übersicht aller erhaltenen Bewertungen:
Bedanken148
Details anzeigen
    • Nemo hat einen neuen Beitrag "RE: Ein Hallo von Nemo!" geschrieben. 09.12.2017

      Zitat von Nemo im Beitrag #15
      Du meinst es gut @Henni
      Wie ich schon sagte, ich hab einfach nicht die Kraft für solche Konflikte und es entspricht auch nicht meiner Lebensphilosophie des Minimalismus, mich dem auszusetzen, wenn ich andernorts gesittete, aufbauende Gespräche führen kann, dies anonym und unverbindlich ohne nötigenden Druck zu etwas, was ich nicht will. Alles Gute Dir. LG Nemo


      Hallo @Messi
      Entschuldige, dass ich nicht mehr auf alles eingehen mag, was noch geschrieben wurde, aber ich finde, dass ich mich deutlich ausdrückte und verabschiedete in meinen letzten Beiträgen. Ich hab auch bereits anderweitig neuen Anschluss gefunden. Du musst Dir keine Sorgen machen. Adieu, alles Liebe allen hier und gutes Gelingen beim Abbau des Messiehaushalts! Liebe Grüße, Nemo

    • Nemo hat einen neuen Beitrag "RE: Ein Hallo von Nemo!" geschrieben. 07.12.2017

      Du meinst es gut @Henni
      Wie ich schon sagte, ich hab einfach nicht die Kraft für solche Konflikte und es entspricht auch nicht meiner Lebensphilosophie des Minimalismus, mich dem auszusetzen, wenn ich andernorts gesittete, aufbauende Gespräche führen kann, dies anonym und unverbindlich ohne nötigenden Druck zu etwas, was ich nicht will. Alles Gute Dir. LG Nemo

    • Nemo hat einen neuen Beitrag "Trauer" geschrieben. 07.12.2017

      Liebe @Inci
      Deine Sharah wird nun den Himmel mit ihrem Wesen bereichern, denn was wäre ein Himmel ohne diese zauberhaften Geschöpfe Gottes! Ich muss gerade an die Szene vom letzten Einhorn denken, wo die Herde den Himmel erfüllt. Überhaupt wurden Pferde schon immer mit dem Himmel in Verbindung gebracht, nicht nur Pegasus, sondern auch bei biblischen Himmelfahrten und als Boten des Himmels wie Engel. Und sie sind laut Bibel hellsichtig und nehmen Engel wahr.

    • Nemo hat einen neuen Beitrag "RE: Ein Hallo von Nemo!" geschrieben. 07.12.2017

      @Wolfram
      Ich finde es wichtig, Sichtweisen für sich dastehen lassen zu können und es nicht gleich so persönlich zu nehmen, gerade wenn sich jemand allgemein ausdrückt. Ich bin eher der sachliche, zukunftsorienterte Typ Mensch, der mit irrationalen Gefühlsausbrüchen aufgrund irgendwelcher getriggerter Befindlichkeiten nicht gut klarkommt. Das stößt mich einfach ab und ist mir zu viel. Klar kann ich es vielleicht nachvollziehen, aber mir fehlt schlichtweg die Bereitschaft und Fitness, mich diesen aus meiner Sicht völlig überzogenen Reaktionen auszusetzen. Ich hab genug eigene Sorgen und will nicht als Projektionsfläche für anderweitig nicht anders abreagierbare Frustrationen herhalten. Dafür bin ich mir zu schade, sorry. Alles Gute trotzdem. Ich werde mir andere Gruppen im Net suchen, es gibt ja sehr viele davon im Net, gegründet von Betroffenen, dies völlig anonym und ohne jede Verpflichtung, was für mich sehr wichtig ist. Also dann. Alles Liebe und viel Erfolg im Abbau des Messiehaushalts! LG Nemo

    • Nemo hat einen neuen Beitrag "Trauer" geschrieben. 07.12.2017

      Liebe Inci
      Ich möchte es nicht versäumen, Dir zu sagen, wie sehr mich Deine Geschichte beim Lesen berührt hat. Du hast tapfer genau das Richtige gemacht und ich bin mir ganz sicher, dass Dein Pferd nun im Himmel ist und Du es wiedersehen wirst, wenn der Schöpfer Dich im erfüllten Alter zu sich in den Himmel ruft. Bis dahin bleibt ihr für immer verbunden. Es kann euch nichts wirklich trennen. Der Tod ist nur ein Übergang in eine höhere Seinsstufe. Alles Liebe, Nemo

    • Nemo hat einen neuen Beitrag "RE: Ein Hallo von Nemo!" geschrieben. 06.12.2017

      Lieber @Messie
      Das wird mein letzter Beitrag in Deinem Forum. Warum es so schnell dazu kommt, lässt sich aus meinen letzten 5 Beiträgen im Forum ablesen. Das Letzte, was ich brauchen kann, sind solche Zickenkriege. Dafür lebe ich schon zu minimalistisch (ich denke, Du wirst verstehen, was ich damit meine). Ich wollte hier nur gegenseitige Unterstützung und Anregung zum Abbau des Messiehaushalts, aber offenbar ist das nicht ohne Diskussionen möglich. Als Neuling sind mir die Dynamiken und heißen Eisen im Forum nicht bekannt, nur dass da schon einiges lief, konnte ich aus Beiträgen von Dir entnehmen. Es gab auch einen wertvollen Austausch hier im Forum, was ich für mich mitnehmen kann. Danke an die Friedfertigen, die aber leider selten ein Forum in Frieden halten können durch ihr mildes Wesen. Deshalb kann mich das auch nicht festhalten, doch bereue ich es nicht, für eine kurze Zeit hier gewesen zu sein. Es hat alles seinen Sinn, das Kommen und auch das Gefühl des Weiterziehens. Der Schöpfer führt uns auf unseren Wegen, dessen bin ich gewiss. Alles Liebe. Nemo

    • Nemo hat einen neuen Beitrag "Rainbow-Cloud ~ seine Ideen & Umsetzungen" geschrieben. 06.12.2017

      @Anneli
      Ich finde es befremdlich, dass Du so tust, als würdest Du mich kennen und wissen, wie ich etwas sehe oder warum ich so oder so reagiere. DAS ist bevormundend. Ich sehe es nun mal anders und lass mich auch nicht durch Dich gängeln in meiner Meinungsbildung. Du bist überrascht, dass ich nicht so bin, wie Du denkst? Richtig, ich bin nicht die Projektion, die Du von mir erschaffst, sondern ein eigenständiger Mensch, den Du nicht kennst und nicht kontrollieren kannst. Akzeptiere es.

    • Nemo hat einen neuen Beitrag "Rainbow-Cloud ~ seine Ideen & Umsetzungen" geschrieben. 06.12.2017

      @Anneli
      Wie kommst Du darauf, dass ich Deine Ansicht dazu nicht respektiere? Ich wüsste nicht, wo ich das, was Du mir gerade unterstellst, geschrieben hätte. Findest Du es in Ordung, einfach einen Satz zu erfinden, weil Du bei mir nichts Passendes findest? Ganz im Gegenteil hab ich doch mehrmals geschrieben, dass es rein gar NICHTS mit Entmündigung zu tun hat. Ich finde das wirklich nicht ehrlich von Dir, dann das Gegenteil zu behaupten.

      Ich mag hier nicht mehr schreiben, ade.

    • Nemo hat einen neuen Beitrag "meine Ideen und Umsetzung des Lebensstils & selbstdesignte Rezepte" geschrieben. 06.12.2017

      @Rainbow-Cloud
      Ja, das ist ein tolles Thema in Bezug auf Minimalismus, nicht nur als Lebensform, sondern auch in der Architektur und im zukunftsorientierten Möbeldesign, denn die Fachwelt rechnet mit großen Veränderungen angesichts der schnell wachsenden Überbevölkerung. Wir brauchen neue Innovationen. In der eng bebauten Schweiz ist das großes Thema, Wohnen in kleineren Raumeinheiten, Optimierung innerhalb kleiner Wohneinheiten, Verstärkung der öffentlichen Infrastruktur und des öffentlichen Verkehrs usw.

    • Nemo hat einen neuen Beitrag "Ein leises, verschämtes Hallo" geschrieben. 06.12.2017

      @Rainbow-Cloud
      Der Star, den ich wegen seines suizidgefährdeten Fans anschrieb, ist weltberühmter Pianist und antwortete wirklich sehr herzlich, denn Star und Fan verbindet etwas Außergewöhnliches, eine besondere religiöse Persönlichkeit, den sie beide näher kannten und dessen Tod sie gerade betrauerten. Das wusste ich und deshalb schrieb ich ihn an, denn seine Worte würden den Fan von seinen Suizidgedanken abbringen. Ich gab dem Fan dann auch die E-Mail und Antwort des Stars weiter. Es half wirklich.

      Ich finde es schön, dass Du Dich bei der psychologischen Fachperson so wohlfühlst. Das mit den Temperaturen verstehe ich auch gut, würde mir auch so gehen, die Kälte jetzt ist nicht so einladend.

    • Nemo hat einen neuen Beitrag "Suche Rat, Hilfe und Gleichgesinnte - Wie Trennungsschmerz überwinden?" geschrieben. 06.12.2017

      @Wolfram
      Die Texte gibt es, aber bei den Noten hab ich nicht nachgeschaut, hab aber die Gitarre-Noten meines Neffen auch aufgehoben für den Gitarre-Unterricht seiner Schwester. Ja, das macht in dem Fall Sinn.

    • Nemo hat einen neuen Beitrag "Vater ist Messie, jetzt SuperGAU" geschrieben. 06.12.2017

      @Wolfram
      Ich fahre auch kein Auto, bin aber deswegen nicht entmündigt. Mein Neffe darf im Moment auch nicht Auto fahren, weil er die Verkehrsregeln nicht einhielt. Trotzdem ist er nicht entmündigt. Warum nicht den Bus nehmen? Es wird sowieso immer mehr so kommen, dass privates Autofahren angesichts der zunehmenden Überbevölkerung und Umweltschädlichkeit an Bedeutung verliert.

    • Nemo hat einen neuen Beitrag "Rainbow-Cloud ~ seine Ideen & Umsetzungen" geschrieben. 06.12.2017

      @Rainbow-Cloud
      Also wenn ich wirklich Geld hätte, würde ich auch karitative und sozial sinnvolle Bewegungen unterstützen. Ohne Geld kann ich das eher nur in meinem politischen Wahlverhalten unterstützen und sonst in der Art, wie ich meine Lebenshaltung umsetze und dafür einstehe, auch wenn ich damit womöglich gerade unbeabsichtigt polarisiere wie z. B. aktuell in meiner Sichtweise zur Altenbetreuung oder Autofahren hier im Forum. Damit werden ungute Assoziationen getriggert, woran ich gar nicht denke. Aber mit solchen unschönen Abwehrreaktionen muss ich rechnen, bleibe aber bei meiner begründeten Sichtweise.

    • Nemo hat einen neuen Beitrag "Suche Rat, Hilfe und Gleichgesinnte - Wie Trennungsschmerz überwinden?" geschrieben. 06.12.2017

      @Wolfram
      Die alten Gesangsbücher hob ich ebenfalls jahrelang auf, bis ich merkte, dass diese Lieder auch im Internet zu finden sind, sogar gesungen auf youtube.

    • Nemo hat einen neuen Beitrag "Vater ist Messie, jetzt SuperGAU" geschrieben. 06.12.2017

      @Sophie
      Ich guck nicht darauf, was in den Medien gerade hochgepusht wird, sondern nur auf meine eigenen Erfahrungen mit Alten und meiner Mutter, auch was ich von meinen Verwandten aus der Altenpflege weiß. Ich war lange private Beiständin. Das hat nichts mit Entmündigung zu tun, sondern mit Hilfe und Schutz vor Eigen- und Fremdgefährdung. Ich fände es auch besser, wenn die 20- Jährigen nicht so schnell an ein Auto kämen. Die meisten sind noch zu unreif für ein verantwortungsvolles Fahrverhalten. Ich war auch private Beiständin für junge straffällige Erwachsene. Ich weiß wirklich, wovon ich rede. Jeder Tote auf der Straße ist einer zu viel. Außerdem bin ich sowieso gegen unnötiges privates Autofahren, was die Umwelt unnötig belastet und das Leben von vielen Menschen unnötig gefährdet. Ich stehe ein für den umweltbewussten Ausbau und die vermehrte Nutzung des öffentlichen Verkehrs.

    • Nemo hat einen neuen Beitrag "MM - Minimalismus und Mobilität" geschrieben. 06.12.2017

      Es ist sehr berührend, was Du schreibst @Wolfram
      Ich spüre aus Deinen Worten, wie nahe Du Deiner Mutter stehst. Ich glaube, dass sie das alles weiß von Dir, auch wenn Du es nicht direkt gesagt hast. Liebende Mütter fühlen das einfach. Ich habe selbst ein Kind großgezogen und weiß genau, was in ihm vorgeht, obwohl er sehr introvertiert ist und nur für mich zugänglich, wenn er sich verschließt.

    • Nemo hat einen neuen Beitrag "bin neu hier...gibt es Teilbereichsmessies?" geschrieben. 06.12.2017

      Hallo @Rainbow-Cloud
      Hiermit folge ich Deinem Link in diesen älteren Thread mit der Frage nach unseren Nicks. Ich registrierte mich zuerst als Noma in Ableitung meiner Lebensform als digitale Nomadin, doch vertippte ich mich bei der Registrierung und gab die E-Mail nicht korrekt ein, sodass keine Bestätigungsmail kam. Also registrierte ich mich neu mit Nemo, da Noma durch die Falschregistrierung besetzt war. Nemo passt auch gut zu mir, denn Nemo ist die bekannte literarische Figur eines Wissensmessies, ein genialer Wissenschaftler, Erfinder und Pionier, was mir als investigative Wissensmessie entspricht. Ich denke auch gern futuristisch, mag die moderne, unweltbewusste Technologie und sorge mich wie Nemo um die Umwelt und Zukunft unserer Erde.

    • Nemo hat einen neuen Beitrag "Es ist nicht so sehr das anfangen, sondern das beenden" geschrieben. 06.12.2017

      @Sophie
      Das lief bei mir ähnlich. Ich wuchs neben drogensüchtigen Halbbrüdern auf (der eine Alkoholiker und Schläger, der andere heroinsüchtiger Junkie, meine Eltern viel zu gutmütig und ahnungslos, die Polizeistation gleich nebenan, aber auch die Polizisten hatten ihre Sorgen, der eine nahm sich das Leben). Ich floh in die Welt der Bücher und lernte das Lesen auch frühzeitig, weil ich neugierig war auf die verbotenen Bücher meiner Eltern. Der Schock war groß über die Erwachsenenwelt, es waren Bücher über den Holocaust. Auch ich las alle mir zugänglichen Büchereien durch und kaufte später Unmengen an Fachliteratur, die Fachbereiche thematisch erobernd, bis ich irgendwann so viel darüber wusste, um es loslassen zu können und ein neues Fachgebiet zu erobern.

      Ich stehe gerade in einem Konflikt mit meinem restlichen Besitz von 5 qm. Vor allem bei den Büchern kam es schon öfter vor, dass ich das Thema zu früh loslassen wollte, die Bücher aber doch wieder brauchte. Im Moment habe ich nur noch Bücher zu 1 Thema, von dem ich mich zwar mittlerweile auch ziemlich gelöst habe, aber ich warte noch etwas ab und schaue zuerst, ob ich diese Bücher auch in der Uni-Biblothek ausleihen kann. Erst wenn ich einem Thema ganz bewusst den Rücken kehre, pfeife ich auf Sicherheit und weg damit. Es gibt bei mir auch ein paar ganz alte Bücher in alter Schrift und mit schönen Radierungen, die ich behalten werde, weil sie antiquarisch sehr wertvoll sind.Da verspüre ich auch dieses erhebende Gefühl alter Bibliotheken. Ich würde sie höchstens an eine Bibliothek verschenken, die solche Bücher besonders schützt im Verleih. Denn wenn ich sterbe, wird sie wohl niemand übernehmen. Vielleicht digitalisiere ich sie auch und mache sie so für alle zugänglich.

    • Nemo hat einen neuen Beitrag "Noch länger kann und will ich mir nichts vormachen" geschrieben. 05.12.2017

      @ratlos
      Die sogenannte Politik der kleinen (Fort)schritte ist die Lösung. Das konnte ich bei meiner Ameisenkolonie beobachten, aber auch bei meiner bis ins hohe Alter emsigen Mutter. Auch noch mit gekrümmtem Rücken und kleinen Schritten machte sie dem Chaos den Graus. Sie ließ sich durch nichts ablenken, sondern blieb dran, bis es erledigt war. Wir schaffen das, bei mir wartet auch noch eine unaufgeräumte Küche.

    • Nemo hat einen neuen Beitrag "MM - Minimalismus und Mobilität" geschrieben. 05.12.2017

      @ratlos
      Danke, ja, das wird noch eine Weile dauern, denn ich lebte 49 Jahre mit ihr zusammen. Sie war nicht nur meine Mutter, sondern auch meine beste Freundin und Seelenverwandte. Ich hing auch sehr an meinem Vater, der vor 22 Jahren starb. Doch meine Mutter war wie ein Zwilling. Wenn ich vor "ihrem Fenster" stehe, spüre ich sie immer noch.

      Letztes Weihnachten war es der Todesengel, der an die Tür klopfte. Ich wollte nicht aufmachen, denn ich konnte meine Mutter nicht so schnell hergeben. Also drückte ich die Tür mit aller Kraft zu über Weihnachten und auch noch über Neujahr bis fast Ende Januar. Dann musste und wollte ich loslassen, denn meine Mutter hing nur noch an einem Faden in dieser Welt. Also öffnete ich die Tür und zeigte auf die Lichtgestalt drüben, die wartet, worauf meine Mutter durch die Tür ging, voller Vertrauen und freudiger Erwartung, wie ein Kind mit offenen, neugierigen, leuchtenden Augen. Noch immer ist die Tür offen, es ist, als lebten wir nebeneinander, sie ist da, gleich nebenan. Es wird auch dieses Jahr "unser Weihnachten". Ich treff mich mit meiner Familie, werde reisen, die Geschenke liegen bereit. Und Du, meine liebe Mutter, wirst dabei sein. Und nicht nur Du, auch Vater ist da, ich spüre seine liebevolle Gegenwart. Nun seid ihr vereint. :)

Sie haben nicht die nötigen Rechte, um diesem Mitglied eine Private Nachricht zu senden.
Sie haben nicht die erforderlichen Rechte, um einen Gästebucheintrag zu verfassen.

Messie Syndrom  Hilfe  Selbsthilfe Gruppe  Telefon Verband Hotline Therapie Ausbildung Berlin Hamburg  München  Köln  Frankfurt am Main  Stuttgart Düsseldorf  Dortmund  Essen  Leipzig  Bremen  Dresden  Hannover  Nürnberg Duisburg Bochum Wuppertal Bielefeld Bonn Münster Mannheim Augsburg Wiesbaden Gelsenkirchen Mönchengladbach Braunschweig Chemnitz Kiel Aachen Halle Magdeburg Freiburg Krefeld Lübeck Obernhausen Erfurt Mainz Rostock Kassel Hagen Hamm Saarbrücken Mühlheim Potsdam Ludwigshafen Oldenburg Leverkusen Osnabrück Solingen Heidelberg Herne Neuss Darmstadt Regensburg Ingolstadt Würzburg Fürth Wolfsburg Offenbach Ulm Heilbronn Pforzheim Göttingen Bottrop Trier Recklinghausen Reutlingen Koblenz Jena Remscheid Erlangen Moers Siegen Hildesheim Salzgitter Zürich Bern Basel Wien Graz Linz Salzburg Innsbruck Schweiz Österreich



disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 1
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen