Goofy
Beiträge: 81 | Zuletzt Online: 18.03.2020
avatar
Registriert am:
29.07.2019
Geschlecht
keine Angabe
Bewertungen
Übersicht aller erhaltenen Bewertungen:
Bedanken90
Details anzeigen
    • Goofy hat einen neuen Beitrag "Kämpfen - mit kleinen und großen Schritten. " geschrieben. 02.01.2020

      Wieder ein Monat vorbei, in dem ich hier nichts geschrieben habe.
      Und auch ein Monat, in dem ich daheim keine großartigen Fortschritte gemacht habe. Obwohl ich die Zeit dazu gehabt hätte.
      Aber: Ich habe den Zustand soweit gehalten, dass ich es, falls Besuch “droht“ (freu) in 15 bis 30 Minuten wieder hinbekomme. Zumindest akzeptabel - eine Küche muss ja nicht immer frisch geputzt sein. Das Geschirr von einem Tag darf ja schon mal rumstehen.

      Ich muss sagen, so eine Wohnung sauber zu halten ist ganz schön schwierig. Allein dieser ganze Staub und Krümel, die mache ich ja nicht selber.
      Ich muss also immer mehr putzen als ich selbst verursache. Wie gemein :)


      Kürzlich hat jemand beim Thema Ordnung leicht gelästert “bei dir ist bestimmt alles top aufgeräumt daheim“.
      Er kennt meine Wohnung nicht. Aber mein Auto und mein Verhalten in Hotelzimmern.

      Ich habe ihn zu mir eingeladen :)

    • Goofy hat einen neuen Beitrag "Kämpfen - mit kleinen und großen Schritten. " geschrieben. 01.12.2019

      Besuch war da. Dass ein paar Sachen rumliegen ist ja normal, schließlich lebt da ja auch jemand. Ich will mich auch nicht als übertrieben ordentlich darstellen.
      Ein guter Abend, wird sicherlich wiederholt. Nur die Schlafzimmertür bleibt bis auf weiteres zu, und manche Schranktüre auch.

    • Goofy hat einen neuen Beitrag "Kämpfen - mit kleinen und großen Schritten. " geschrieben. 28.11.2019

      Wie motivieren, es jetzt zu tun?

      Ich könnte es ja später machen. Oder morgen. Aber jetzt erstma kurze Pause (die doch länger wird...)
      Jemand einen Tipp?


      OK, wenn es so einfach wär, wären wir alle hier nicht angemeldet

    • Goofy hat einen neuen Beitrag "Kämpfen - mit kleinen und großen Schritten. " geschrieben. 28.11.2019

      Eventuell kommt spontan Besuch. Das würde mich freuen.
      Oder anders gesagt: Ich will den Besuch nicht wegen dem Zustand der Wohnung abwimmeln.

      Also wird jetzt aufgeräumt. Oberflächlich, eben so, dass nicht gleich auffällt, dass hier was nicht stimmt.


      Ich hoffe, ich schaffe es. Aber es fällt mir schon schwer, da (noch) kein richtiger Zeitdruck da ist. Aber der Zeitdruck wird bald da sein...

    • Goofy hat einen neuen Beitrag "Kämpfen - mit kleinen und großen Schritten. " geschrieben. 18.11.2019

      Ich komme nicht wirklich voran.
      Aber ich fühle mich relativ gut, weil ich sicher bin, dass ich irgendwann demnächst mal wieder einen Schritt machen werde. Und weil ich darauf achte, dass es nicht schlechter wird. Wenn doch, zum Beispiel mal etwas mehr in der Küche oder am Wäscheständer, dann hält das nicht länger als zwei, drei Tage an, dann ist es weg.
      Wobei, ganz ehrlich, die Kleidung, die man nochmal anziehen kann, bevor sie in die Wäsche kommt, die liegt schon wild rum auf einem Haufen.

      Mal sehen, wie es weitergeht.

    • Goofy hat einen neuen Beitrag "Kämpfen - mit kleinen und großen Schritten. " geschrieben. 04.11.2019

      Meine Ziele (für heute und schon länger)

      Arzttermin organisieren
      Wohnzimmer oberflächlich aufgeräumt kriegen.


      Das Erreichte heute:
      Wäsche aufgehängt
      Spülmaschine eingeräumt, ausgeräumt, gekocht und teilweise wieder eingeräumt
      Badezimmer geputzt (obwohl es garnicht extrem dreckig war. Also relativ - aber ich wollte die Klobrille auswechseln, und ausserdem mal nicht wie ein Messie sein.)
      Waschmaschine nochmal gefüllt (und jetzt gleich nochmal Wäsche aufhängen).

    • Goofy hat einen neuen Beitrag "Symptome des Messie-Syndroms" geschrieben. 04.11.2019

      Auf was ich jetzt noch gestoßen bin:

      Kauflust / Kaufsucht
      Essstörungen
      Arbeitssucht

    • Goofy hat einen neuen Beitrag "Kämpfen - mit kleinen und großen Schritten. " geschrieben. 04.11.2019

      Insgesamt läuft es derzeit nicht sehr gut bei mir. Muss ich zugeben.

      Die Wäsche ist seit Tagen in der Waschmaschine (die schalte ich jetzt nochmal an, sonst müffelt es). Und in der Küche räume ich gleich die Sachen der letzten zwei, drei Tage weg, bzw. in die Spülmaschine.

    • Goofy hat einen neuen Beitrag "Kämpfen - mit kleinen und großen Schritten. " geschrieben. 04.11.2019

      Grundsätzlich richtig.
      Ich habe schon einiges entsorgt. Was ich nicht mehr brauche, fliegt raus. Nur, jetzt handelt es sich auch um viel Papierkram. Teils Unterlagen, die ich noch brauche. Die fliegen unsortiert rum. Das sortieren wird sehr viel Zeit in Anspruch nehmen.
      Ein großer Schritt für mich wäre aber, Freunde in die Wohnung zu lassen. Nicht erst in ein paar Jahren, wenn ich fertig bin mit sortieren. Bis dahin würde sicherlich auch neues, nutzloses Gerümpel dazu kommen, nach dem Motto "ich tu es mal nur kurz hier her, sieht ja eh niemand".

      Was meinst du?

    • Goofy hat einen neuen Beitrag "Symptome des Messie-Syndroms" geschrieben. 04.11.2019

      Zitat von Jennifer im Beitrag #55
      Moin Goofy,
      du machst dir ja einige Gedanken zur Umfrage.

      Ich frage mich dabei gerade warum du dich da so intensiv interessierst?

      Weil ich seit ungefähr Frühjahr mir selbst eingestehe, dass ich ein Messie bin. Dann habe ich mich hier angemeldet und gelesen, und festgestellt, dass sehr vieles, was ich hier lese, auf mich zutrifft. Dinge, bei denen ich nie drauf gekommen wäre, dass es irgendwie damit zusammenhängen könnte.
      Dann habe ich hier immer wieder gelesen, dass vieles nicht so richtig erforscht ist, was eigentlich alles damit zu tun hat.

      Ich denke darüber nach, mit Freunden zu reden. Davor möchte ich aber noch mehr darüber, und auch über mich, herausfinden. Dann erklärt es sich einfach besser.




      Zitat von Jennifer im Beitrag #55
      Und warum es jetzt - gleich - sofort - schnell gehen muss?

      Ich habe keinen Zeitdruck. Ist dieser Eindruck entstanden?
      Seit Mitte September habe ich hier im Bereich "Neue Funktionen & Infos über Messieforum.de" über die Idee einer Umfrage geschrieben. Vielleicht war das der falsche Bereich dafür, ich weiß es nicht.
      Ab Mitte Oktober dann hier im Thread. Ich wollte die von @Messie gestartete Diskussion wieder beleben, nachdem hier mehr über die Länge von Beiträgen diskutiert wurde, statt über das Messiesyndrom.
      Dann habe ich einfach mal angefangen, eine Umfrage zu erstellen, das hatte ich hier auch geschrieben. Hier im Forum kann ich ja keine Umfragen erstellen, ich habe es probiert.
      Unser Chef @Messie meinte später, er würde dafür einige Stunden brauchen, um das zu erstellen. Da ich schon angefangen hatte und inzwischen ungefähr eine Vorstellung hatte, wie es meiner Meinung nach gut wäre, habe ich es einfach gemacht. Ein Grund war auch, ihm diese Arbeit zu ersparen - bzw. ihm selbst die Entscheidung zu überlassen, ob meine Umfrage tauglich ist oder nicht.


      Zitat von Jennifer im Beitrag #55
      Du kennst dich ja mit dem Thema aus, willst Korrelationen checken und so weiter.

      Die technischen Möglichkeiten, hier eine im Forum erstellte Umfrage auszuwerten, da zweifle ich ein wenig die Tauglichkeit an für Umfragen in diesem Ausmaß.


      Zitat von Jennifer im Beitrag #55
      Worum geht es dir hier im Forum? Um die Anhäufung von Messies?

      Vor allem die zweite Frage verstehe ich nicht. Ja, natürlich ist die "Anhäufung von Messies" hier interessant. Politikinteressierte Leute diskutieren in Politikforen, Fußballfans in Fußballforen (habe ich auch schon gemacht) - dort brauche ich mit meinen Messieproblemen nicht anfangen, dort weiß niemand Bescheid.
      Sonst findet man im Internet nicht viel, vielleicht einzelne Artikel. Und den Hinweis, man soll sich an einen Fachmann wenden oder in Therapie begeben. Aber zu wem, und wohin? Bisher hat mir das Lesen und Schreiben hier am meisten Erkenntnisse gebracht und am meisten geholfen.

      Zitat von Jennifer im Beitrag #55
      Wir hatten hier durchaus auch schon etwas in Planung. Aber das soll dann in Ruhe überlegt sein!
      So wie das jetzt bei dir laufen soll finde ich es überstürzt und undurchsichtig.

      Das habe ich nicht gewusst, dass etwas in Planung wäre.
      Ich habe mir mit dem Thema ja schon sechs Wochen Zeit genommen, in der Zeit ein paar Rückmeldungen zu Symptomen bekommen, aber nichts zur Erstellung einer Umfrage.
      Wieso meinst du überstürzt? Bzw. was meinst du damit?
      Und was mit undurchsichtig? Die Erkenntnisse daraus würde ich hier natürlich reinschreiben. Ich könnte einzelnen Leuten auch die Zugangsdaten zur Auswertung der Umfrage geben - ich habe mich nur für diese Umfrage dort angemeldet.


      Messie hatte meine Umfrage ja wohl schon hier eingestellt, und dann auf Hinweis von Wolfram wieder rausgenommen.
      Die Probleme von Wolfram verstehe ich nicht. Es wird doch nirgends nach der Adresse oder der e-mailadresse gefragt.

      Ich hänge nicht an meiner Umfrage. Ich hoffe nur, es wird eine Umfrage gemacht. Wenn es eine andere sein soll, hoffe ich, dass die besser ist als meine Oder mindestens so gut.

    • Goofy hat einen neuen Beitrag "Symptome des Messie-Syndroms" geschrieben. 03.11.2019

      Zitat von Wolfram im Beitrag #52
      . Abfrage von Adresse, Email u.s.w. Das hat mit Deiner Umfrage nichts zu tun.


      Ich verstehe nicht, an welcher Stelle angeblich nach e-mail und vor allem Adresse gefragt werden soll? Das muss man doch nirgends angeben.

      Kann sein, dass da Cookies gesetzt werden. Als Ersteller der Umfrage kann man unter anderem auch angeben, ob man die mehrfache Teilnahme von einem Gerät zulässt oder nicht. Ich habe "nein" angegeben. Ich dachte, die Umfrage könnte sonst verfälscht werden. Um die mehrfache Teilnahme zu verhindern werden wohl Cookies verwendet.
      Aber das macht ja wohl fast jede Internetseite. Ich mag es auch nicht, aber so funktioniert das Internet eben. Ich verstehe nicht, wo das Problem sein soll, mir fehlt aber auch das technische Wissen dazu.


      Ich könnte auch versuchen, das nochmal zu erstellen, über eine andere Website. Es wird ja sicherlich noch andere Anbieter geben, bei denen man solche Umfragen erstellen kann. Falls das dann erwünscht ist.

    • Goofy hat einen neuen Beitrag "Symptome des Messie-Syndroms" geschrieben. 03.11.2019

      @Messie

      Ich denke, dass mit der von mir erstellten Umfrage die Auswertung genauer möglich wäre.
      In der Umfrage hier im Forum gibt es als Antwortmöglichkeit nur ja oder nein. Bei der anderen Umfrage konnte man bei vielem auch eine Tendenz angeben.
      Und es war bei einigen Fragen möglich, diese nicht zu beantworten. Wenn man ja oder nein angeben muss, dann kann das ein Ergebnis verfälschen. Die Fragestellung war deshalb teilweise etwas sinnvoller möglich.

      Zudem, zur Auswertung, bisher hat hier im Forum wohl eine Person teilgenommen. Bei allem, was diese Person angeklickt hat, kommt jetzt ein Ergebnis von 6,25% raus - wie soll man da am Ende auf ein sinnvolles Ergebnis kommen.
      Bei der von mir erstellten Umfrage kann man am Ende wohl auch Zusammenhänge zwischen einzelnen Antworten herstellen. Ganz plump wäre es zum Beispiel folgende Erkenntnis: Es sind nur die Frauen, die mehrere Dinge gleichzeitig anfangen, Männer dagegen nicht (nur mal als Beispiel).
      Ganz genau weiß ich es aber nicht, was da bei der Auswertung alles möglich wäre.

    • Goofy hat einen neuen Beitrag "Symptome des Messie-Syndroms" geschrieben. 03.11.2019

      Zitat von Wolfram im Beitrag #42
      @Goofy @Messie

      ich kann an dieser Umfrage nicht teilnehmen. Dies ist mit soviel Javascript durchsetzt, dass nichtmal die Sicherheit beurteilt werden kann. Zudem werden persönliche Daten abgefragt, wo ich nicht weiß, wofür das gut sein soll. Möglicherweise ist mein Browser nicht dafür geeignet.
      Geht also bei mir nicht. Ich wäre allerdings am Ergebnis der Umfrage interessiert.

      viele Grüße
      Wolfram


      Persönliche Daten?
      Ja, da habe ich ein paar Fragen drin...
      Aber was?
      Das Geschlecht? Früher wäre ich nie drauf gekommen, dass Messie sein etwas mit damit zu tun hat. Hier habe ich anderes gelernt, deshalb habe ich das in der Umfrage gefragt.
      Das Alter? Sind es zu viele persönliche Daten, wenn man angibt, ob man z.B. zwischen 20 und 29 Jahre alt ist, oder 46 bis 60 Jahre. Auch daraus hatte ich mir Erkenntnisse erhofft.
      Und der Familienstand. Es geht hauptsächlich um die Wohnung, deshalb finde ich es interessant, ob ein Messie eher alleine lebt, oder mit jemand zusammen - bzw. ob man mit einem Partner eher nicht zum Messie wird.


      Dafür sollte es gut sein und ich denke nicht, dass das zu viel persönliche Information ist. Oder doch?


      Ich habe es jetzt aber so eingestellt, dass diese Angaben freiwillig sind.

    • Goofy hat einen neuen Beitrag "Symptome des Messie-Syndroms" geschrieben. 02.11.2019

      Zitat von Messie im Beitrag #32
      @Goofy

      Ja kommt es, definitiv, denn anklicken ist einfacher als wie gross texten müssen, ich hoffe das ich Sonntag dazu komme, heute muss ich nochmal arbeiten wie ein Pferd, doch Sonntag will ich diese Umfrage anlegen, nimmt bestimmt mehrere Stunden in Anspruch, doch ich mache es für dich und uns alle hier.


      ich war heute Nachmittag aktiv. Vor ein paar Tagen hatte ich ja schon geschrieben, dass ich auf einer Internetseite begonnen hatte, eine Umfrage zu erstellen.

      Das vorläufige Ergebnis ist hier:

      Moderation von MESSIE: Ich musste den Link doch wieder rausnehmen, Grund weiter unten im Thema.

      Ich kann/darf hier ja keine Links einstellen. Ich hoffe, es ist ok so.

      @Messie
      du kannst diese Umfrage als Hilfestellung nehmen. Oder wir arbeiten gleich mit dieser Umfrage - ich weiß nicht wie gut Umfragen in diesem Umfang hier im Forum dargestellt werden können.

      @Messie und alle anderen, die sich hier beteiligt haben: Ihr könnt euch das ja mal anschauen und Vorschläge für Änderungen und Ergänzungen machen. Danke

    • Goofy hat einen neuen Beitrag "Symptome des Messie-Syndroms" geschrieben. 02.11.2019

      Zitat von Wolfram im Beitrag #34
      Ob "sprachlos" ein Messiesymptom ist, würde ich ja sagen. Auch aus dem Hintergrund der vielen Zuhörer, die sich nicht angemeldet haben und sich nicht trauen, hier etwas zu schreiben.

      viele Grüße
      Wolfram



      Wie meinst du das?
      Ich kann mich erinnern, dass ich früher oft nur das Nötigste gesprochen habe, selbst in geselliger Runde. Heute ist das ganz anders, ich weiß nicht wann sich das gewandelt hat.

      Wie kann man dieses Thema in einer Umfrage formulieren?

    • Goofy hat einen neuen Beitrag "Symptome des Messie-Syndroms" geschrieben. 31.10.2019

      Sorry, war doppelt

    • Goofy hat einen neuen Beitrag "Symptome des Messie-Syndroms" geschrieben. 31.10.2019

      Diese Liste entstand, indem ich hier viel gelesen habe, und mein eigenes Leben beobachtet habe.
      Die ist von nirgens kopiert.

      ich hatte vorhin auch schon begonnen, die umfrage auf einer anderen Internetseite zu erstellen. Keine Ahnung, ob das dann wegen besserer umfrage Technik zu genaueren Ergebnissen führen würde.

    • Goofy hat einen neuen Beitrag "Symptome des Messie-Syndroms" geschrieben. 30.10.2019

      Ich würde dann mal versuchen, eine Umfrage zu erstellen.

      Kennt jemand noch weitere Symptome, die ich noch nicht aufgezählt hatte?

      @Messie
      was meinst du?

    • Goofy hat einen neuen Beitrag "Kämpfen - mit kleinen und großen Schritten. " geschrieben. 25.10.2019

      manchmal mache ich Dinge, auf die ich fünf Minuten vorher noch nicht gekommen wäre.

      In der Küche die Fliesen putzen. Waren nicht mega dreckig, wären in manch anderem Haushalt aber sicherlich früher geputzt worden.

      Wie kam ich drauf? oben in der Ecke Spinnenweben entdeckt, wie konnte ich die nur übersehen... nach dem Entfernen dann mit anderem Blick in der Küche gestanden.

      ganz in der Ferne ist Land in Sicht. zumindest sehr oberflächlich.
      Insgesamt muss ich wieder schneller werden und mehr machen. Die Zeit hätte ich im Moment dazu. Aber ich darf auch nicht unzufrieden sein. Die Küche in akzeptablem Zustand zu halten läuft schon ganz gut. Dafür sehe ich, wie andere frei geräumte Ecken eben nicht von selbst geordnet und frei bleiben.

    • Goofy hat einen neuen Beitrag "Kämpfen - mit kleinen und großen Schritten. " geschrieben. 21.10.2019

      Heute in der Küche Herd, Arbeitsfläche und Spüle geputzt. Und eine Pfanne geschrubbt, hoffentlich wird die noch mal richtig sauber.

      Jetzt räume ich zwei Schubladen aus, putze sie, und Räume sie wieder ein , mit Lebensmitteln, Gewürzen und so weiter.

      Nicht gerade viel für einen 24-Stunden Tag.

Sie haben nicht die nötigen Rechte, um diesem Mitglied eine Private Nachricht zu senden.
Sie haben nicht die erforderlichen Rechte, um einen Gästebucheintrag zu verfassen.
Der Weg zum Ziel beginnt an dem Tag, an dem du die hundertprozentige Verantwortung für dein Tun übernimmst.

Messie Syndrom  Hilfe  Selbsthilfe Gruppe  Telefon Verband Hotline Therapie Ausbildung Berlin Hamburg  München  Köln  Frankfurt am Main  Stuttgart Düsseldorf  Dortmund  Essen  Leipzig  Bremen  Dresden  Hannover  Nürnberg Duisburg Bochum Wuppertal Bielefeld Bonn Münster Mannheim Augsburg Wiesbaden Gelsenkirchen Mönchengladbach Braunschweig Chemnitz Kiel Aachen Halle Magdeburg Freiburg Krefeld Lübeck Obernhausen Erfurt Mainz Rostock Kassel Hagen Hamm Saarbrücken Mühlheim Potsdam Ludwigshafen Oldenburg Leverkusen Osnabrück Solingen Heidelberg Herne Neuss Darmstadt Regensburg Ingolstadt Würzburg Fürth Wolfsburg Offenbach Ulm Heilbronn Pforzheim Göttingen Bottrop Trier Recklinghausen Reutlingen Koblenz Jena Remscheid Erlangen Moers Siegen Hildesheim Salzgitter Zürich Bern Basel Wien Graz Linz Salzburg Innsbruck Schweiz Österreich



disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz