KalleausMG
Beiträge: 106 | Zuletzt Online: 04.06.2019
avatar
Name
KalleauMG
Geburtsdatum
18. Januar 1900
Registriert am:
04.02.2017
Geschlecht
männlich
Landkarte

anzeigen
Bewertungen
Übersicht aller erhaltenen Bewertungen:
Bedanken152
Details anzeigen
    • KalleausMG hat einen neuen Beitrag "Astrologie ist keine Hexerei !!" geschrieben. 25.05.2019

      ich hab passenden Bilder da die ich selber erstellt habe
      Wenn das so ein großes Probleme ist das frei zugeben dann können wir das vergessen denn eine Sache denn mit hilfsmittel ohne Grafik zu erklären würde genau so sein als ob man eine Esel das Kuh-melken lehren wollte.
      1. Da kommen den zu viele Fragen auf!!!!
      2. Würde das sich in unermesslichen Länge aus dehnen
      3. Für 1 und 2 habe ich keine Lust dazu dann vergisst das mal alles
      Kalle

    • KalleausMG hat einen neuen Beitrag "Astrologie ist keine Hexerei !!" geschrieben. 25.05.2019

      Ohne die Bilder ist es doppelt und 3 fach schwere das zu erklären
      @Messie

    • KalleausMG hat einen neuen Beitrag "Astrologie ist keine Hexerei !!" geschrieben. 25.05.2019

      Da muss den nur ein hacken irgendwo gesetzte werden ich kann es nicht keiner meiner Bilder werden angezeigt auch nicht die Bilder die ich für meine Gilde im Forum habe.
      Hier ist nichts drin also liegt es an einer Einstellung im Forum selber.
      Denn alle meine Bilder werden in den anderen Forum von der gleichen Firma angezeigt
      Kann ja nicht anders als so denn sein.

    • KalleausMG hat einen neuen Beitrag "Astrologie ist keine Hexerei !!" geschrieben. 25.05.2019

      Ich kann keine Bilder einfügen hab keine Berechtigung dafür.
      Ich habe auch selber auch ein Forum von den Siedler Online da kann ich alle Fotos rein setzen. Das wurde deaktiviert können nur Moderatoren und Admins denn machen

    • KalleausMG hat einen neuen Beitrag "Astrologie ist keine Hexerei !!" geschrieben. 25.05.2019

      Es wird alles behandelt auch das Geburtshoroskop.
      Bilder reinsetzen können klar setzte ich den Urheber rein auch wenn ich es gemacht habe.
      Mache ich

    • KalleausMG hat das Thema "Astrologie ist keine Hexerei !!" erstellt. 25.05.2019

    • KalleausMG hat einen neuen Beitrag "Sternzeichen" geschrieben. 24.05.2019

      Du Morgen werde ich damit Anfangen.

    • KalleausMG hat einen neuen Beitrag "Sternzeichen" geschrieben. 24.05.2019

      Hallo
      nu ja ein hobby was von mit Astronomie ich holte mir eine Teleskop und schaute die Sterne an. Weil es ziemlich kleine Auflösung hatte konnte ich nicht viel sehen. Mond, Sonne ja dann die Planeten Saturn, Venus, Mars aber dann war es das schon. Dann bin ich zu einer Bibliothek gegangen und hab mich schau gemacht. Dabei kam auch der Astrologie zusammen. Ich hatte am ende ein Programm auf meinen PC und berechnetet für Leute Horoskope.
      Geburtshoroskop, Partnerhoroskop und auch den Aszendenten (meiner ist Stier und Sternzeichen Steinbock)
      Das Programm müsste ich normal noch wo haben. Aber machen tut ich nichts mehr davon. Auch habe ich mit den Jahren die ganzen Formeln zu Berechnung vergessen, Denn Zu Fuss ein Horoskop zu erstellen ist eine Heiden arbeit und eine Menge an Daten die man denn braucht.
      Auch ist etwas wares dran an den Zeug. Nicht alles aber z.B. das Geburtshoroskop stimmt schon über 96 % alles.
      Kalle

    • KalleausMG hat das Thema "Meine Geschichte zum Thema Haushalt" erstellt. 24.05.2019

    • KalleausMG hat einen neuen Beitrag "Über den Sinn oder Unsinn einer Katze im Messihaushalt" geschrieben. 24.05.2019

      Hallo,
      ja damals was das für mich gut Futterneid kann zu unvorstellbaren Streit führen. Da kann man Sachen machen. Erlernen das immer ein Fressnapf voll ist. Denn dann kommt erst gar nicht das auf dran zu denken.
      Eine kleine Geschichte !
      Ich hatte mit ein großes Holzfällersteak vom Metzger geholt, wollte Grillen. Hatte den Grill auf den Balkon schon angeschmissen und war in der Küche die mit den Wohnzimmer verbunden war (Amerikanische Küche).
      Da musste ich zu Toilette. Ich ging und alles dauere so ca. 10 min. Als ich grade rein kam sah ich meinen kleinen Kater (war da grade mal so 1 oder 2 Wochen bei mir gewesen) mit meinen Großen Steak was schon mariniert war davon hüpfen, Das Steak war großer als mein Kater. Nun ja da er es ja nur kurz hatte und es nur mit den Pfoten berührt hatte ging ich zu meinen Kater hin. Nahm mir das Steak. Die Reaktion war er fauchte und stelle sich sofort auf Angriff um. Da er aber noch so klein war und ich einfach weiter machte. Hat diese Aktion so ca. 10 sek. gedauert.
      Natürlich habe ich das Steak abgewaschen das Stück wo mein Kater seine Tatzen dran hatte abgeschnitten und denn gebraten. Das andere Teil auch gebraten und dann nachher das meinen Kater zum fressen gegeben.
      Aber durch mein Furchtlose Aktion wie mein Kater mich angreifen wollte. Hat mein Kater nie Futterneid gehabt.
      Muss auch sagen mein Kater hat immer schon selbständig gegessen damit meine ich das er selbstständig in langen Abstände seinen Napf leer aß. Ich füllte den Morgens auf und das Tier teilte es sich selbständig ein. Er hatte er gegen Abend den Napf fast leer gehabt. Natürlich nicht nur Nassfutter was schlecht werden konnte. Aber da achtet ich schon drauf das er immer seinen Napf so voll hatte das er satt werden konnte und das es über den Tag hin reichte.
      Ich gab ihn abwechselnd Trocken und Nassfutter. Wenn es warm war oder heiß hab ich ihn viel Wasser dahingestellt und weniger Nassfutter, weil es nach 6 Stunden schon leicht sein könnte und Katzen sind penibel und so was.
      Die merken wenn was anfängt schlecht zu werden. Viele gehen denn hin und machen denn frisches rein. Aber in der Natur was würde denn sein. Das Tier würde denn das auch fressen.
      Mein Kater war so das er schon sehr kritisch auf so was reagierte. Ich wusste was er mochte wusste nachher wann er was lieber hatte.
      Auch ging es mir mal schlecht kein Geld konnte kaum laufen hatte schon ne Woche nur Trockenfutter gegeben was schon alt war. Darum ging ich nach der Tiertafel hin.
      Wie ich zurück kam hatte ich eine Einkaufswagen voll und 3 Große Taschen wo Spielzeug drin war und und und.
      Das Gesicht von meinen Kater wie ich sagte: "Das ist alles für Katerlie." Wurden seine Augen immer größer auch sein Mund stand offen. So als ob er das was ich grade gesagt hatte 100 % verstanden hatte.
      Na ja leider hab ich ihn nicht mehr. Hab ich wegen meiner anderen Leiden weg geben müssen. Denke auch das er mittlerweile Tod ist. 2006 geboren jetzt haben wir 2019 das ist schon ein hohes alter für eine Katze.
      Beste grüße Kalle

    • KalleausMG hat einen neuen Beitrag "Über den Sinn oder Unsinn einer Katze im Messihaushalt" geschrieben. 31.08.2018

      Hallo @Ornung
      erst viele grüße aus New York. Bin gut angekommen und kräftig am Proben. Das Wetter ist ok und warm. Hatte einen OP im Mund Rachen bereich gehabt. Ist aber alles soweit verheilt.
      Leider lieb Ornung muss ich dir sagen ich habe keine Katze mehr schon seit ca. 2 Jahren nicht mehr. Grund dafür ist meine Gesundheit und meine Gedanke war mein Kater war ca. 9 Jahre alt und ich konnte kaum laufen wenn ich wo hin musste mit meinen Kater Tierarzt usw. war ich auf andere angewiesen mit fahren und so. Auch war das Katzenstreu holen mir immer schwere gefallen. So das mein Kater oftmals ne Woche lang das selbe Katzenstreu hatte. Auch wenn was war und ich nicht den Tierarzt Zahlen konnte wäre das Tier umsonst schmerzen hätte erleiden müssen. Da habe ich mir gesagt lieber das Tier weggeben zu einer Person die das Tier denn versorgen kann und auch die Möglichkeit hat.
      Das wollte ich nur mal klar stellen
      Kalle

    • KalleausMG hat einen neuen Beitrag "Über den Sinn oder Unsinn einer Katze im Messihaushalt" geschrieben. 31.08.2018

      Die Katze als Aufräum-Coach: Eigentlich eine geniale Idee, oder?
      dann noch die Hauskatzen als gequälte Tiere anzusehen. Nun ja das ist deine Meinung. Wenn es nach dir ging oder auch deine These das Tier es braucht die "Freiheit" dann möchte ich dir nur eines mal zu lesen geben.
      Mein Kater war ca. 2 Monate entlaufen und ich hatte das Tier schon abgeschrieben dachte es wäre bei einen anderen Menschen oder durch einen Autounfall zu Tode gekommen.
      Ich selber war traurig und durch meinen Beruf den ich ausübte hatte ich keine Zeit zum suchen gehabt. Eines Abends saß ich aber bei einen Bekannten der Unter mir wohnte im Wohnzimmer und ich sah draußen eine Katze. Da ich ja meine Kannte wusste ich sofort das war meine. Es war dunkel und auch kalt draußen ich ging raus und da saß sie wieder da und mit Hilfe einer anderen Katze die von meiner Nachbarin konnte ich meinen Kater wieder einfangen.
      Mein Kater war ängstlich und scheu. Vielleicht dachte er er würde bestraft werden oder so. Aber wie er sein Futter vorfand und wieder in der warme Wohnung leben konnte. Kam er in der Nacht zu mir ins Bett was er sonst kaum gemacht hatte und kuschelte sich so an mir so das ich da wusste das Tier war froh wieder zuhause zu sein.
      Klar gegen es Tiere die von Natur aus her nicht eine Menschen voll akzeptieren und diese Tiere sind den Meistens auch keine Haustiere. Aber ein Tier muss mit den Menschen Kontakt haben und dann ist auch das mit den Haus und Wohnung kein Problem. Aber ich kannte auch eine Frau die sowas auch übertreiben konnte. Denn sie hatte in einer Wohnung im 5 Stockwerk und 40 m² 15 Katzen das ist Tierquälerei und die Katzen waren alle freilaufend. Trotz der 5 Etagen gingen sie über Dächer und Bäume nach unten. In der Gegend gab es viel Verkehr Autos und LKW´s die dort fuhren.
      Als ich mal im Dienst war hörte ich über Funk der Polizei das ein VU mit Beteiligung einer Katze genau an der Stelle war wo meine Bekannt wohnte. Da ich in der nähe war fuhr ich dort hin. Aber uns braucht man nicht, aber ich sah die Katze meiner Bekannten. Die Katze ist nicht wie üblich über die Dächer und Bäume nach unten gekommen sondern vom Dach runtergefallen und den in der laufenden Verkehr gelaufen und dort mit einen Auto der aber an einer Ampel die auch da war bremsen konnte und ausweichen konnte und deswegen mit einen Pakendenden Auto kollidierte. Da es mit einer Rollgeschwindigkeit war gab es keine Verletze Menschen nur die Katze die den vom Sonderdienst zum Tierarzt gebracht wurde.

      Als ich wieder zuhause war rief ich meine Bekannte an und fragte nach ob das Ihr Tier gewesen sei. Antwort war "Weiß ich nicht? Muss erst mal nachsehen." nach 5 Min kam sie zurück und sagte das das kann einer meiner gewesen sein eine Katze fehlt mir.
      Sie hat die Katze nicht mehr bekommen denn der Tierarzt, hatte die Katze untersucht und dann die Frau die er kannte und auch wusste das die so viele Katzen hatte sie nicht mehr ausgehändigt.
      Meine Bekannte sagte zu mir dann wie kann den sowas sein alle waren schuld nur sie suchte keine bei sich. Am ende war ich auch dran schuld und die Freundschaft war beendet. Sowas was diese Frau gemacht hat sowas ist Tierquälerei.
      Ich war selber mal in einer kleinen Wohnung wo nur 30 m² war und kein Balkon. Da war es ok das man auch in so einer Wohnung Tiere nicht halten sollte. Zum Glück habe ich da nur bedingt gelebt und auch mein Kater war da bei meiner Freundin gewesen die eine Wohnung hatte und ich auch dort nur 4 Monate gelebt hatte und ich denn nach einer Wohnung zog im 5 Obergeschoss mit einen großen Balkon.
      Meine erste Tat war ein Katzen-gitter zu installieren das mit meiner Katze nichts passierte.
      Mein Kater schaute mal wie ich das Gitter anbrachte nach unten. Voll entsetzen schaute er mich dann an und so als ob er wusste warum ich das jetzt machte.
      Also was ich mit allem meinte man kann nicht jedes Tier nur draußen halten. Katzen auch nur bedingt und auch nicht alle Katzen.
      Hunde auch nur bestimmst Rassen. Die kleineren Tiere würden draußen vor die Hunde gehen und das wäre den auch Tierquälerei.
      Mein Kater hatte ich seit er 6 Wochen alt war. Da wo ich wohnte hatte ich einen Offenen Balkon und nur 1. Obergeschoss. Er hätte da wir er größer war sofort runterspringen können da hatte ich kein Katzen-gitter gehabt.
      Das hat er nicht dort gemacht, warum nicht? Weil er es nicht gewohnt war.
      Meine Nachbarin hatte vor Katzen angst gehabt, weil der Balkon von Ihr recht dicht an meinen war Strang mein Kater öfter mal rüber um meine Nachbarin zu är­gern. Wenn ich den was sagte schaute er mich an grinste und kam wieder rüber.
      Was ich nur machen hätte müssen wäre eine zweite Katze anschaffen müssen um dass, das Tier Gesellschaft gehabt hätte.
      So ich mache mal mit den Spruch Schluss.
      Es kommt immer auf das Tier an ob das Tier auch draußen in der Natur leben möchte. Auch gebe ich dir zu 80 % recht. Aber es geben auch andere Tiere die in der Natur also draußen nur Ihr Geschäft machen und denn wieder in der warmen Wohnung wollen.
      Beispiel in Stichworte Hund Gassi gehen Freud sich sieht das Wetter und will den nicht nach draußen. (Regen)

    • KalleausMG hat einen neuen Beitrag "Mein neues Hobby" geschrieben. 24.07.2018

      Hallo @skurril ,
      ja kann man aber auch von 2 seiten sehen Lied und Gruppe kannte ich. nur das Video dazu nicht.
      weiter so
      Kalle

    • KalleausMG hat einen neuen Beitrag "die Identität & ihre Mythen" geschrieben. 31.03.2018

      @Messie
      Na der Hauptgrund ist die Sauberkeit der Wohnung. Denn was auch immer ist man weiß nicht wer da kommt. Denn Gesprächsthema möchte ich nicht bei andere sein.
      Deswegen ist mir es auch so lieb das ich keinen rein lasse.
      Denn mir ist es passiert schon öfter als einmal das ich offen mit jemand gesprochen habe und dieser mich den hintergangen hat.
      Kalle

Sie haben nicht die nötigen Rechte, um diesem Mitglied eine Private Nachricht zu senden.
Sie haben nicht die erforderlichen Rechte, um einen Gästebucheintrag zu verfassen.
Seite 1 von 1 « Seite 1 Seite »
  • Kommentar von Quinbus, 07.01.2018 04:18

    Hallo Kalle,
    Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag.
    vy 73,
    Quinbus.


Seite 1 von 1 « Seite 1 Seite »
Der Weg zum Ziel beginnt an dem Tag, an dem du die hundertprozentige Verantwortung für dein Tun übernimmst.

Messie Syndrom  Hilfe  Selbsthilfe Gruppe  Telefon Verband Hotline Therapie Ausbildung Berlin Hamburg  München  Köln  Frankfurt am Main  Stuttgart Düsseldorf  Dortmund  Essen  Leipzig  Bremen  Dresden  Hannover  Nürnberg Duisburg Bochum Wuppertal Bielefeld Bonn Münster Mannheim Augsburg Wiesbaden Gelsenkirchen Mönchengladbach Braunschweig Chemnitz Kiel Aachen Halle Magdeburg Freiburg Krefeld Lübeck Obernhausen Erfurt Mainz Rostock Kassel Hagen Hamm Saarbrücken Mühlheim Potsdam Ludwigshafen Oldenburg Leverkusen Osnabrück Solingen Heidelberg Herne Neuss Darmstadt Regensburg Ingolstadt Würzburg Fürth Wolfsburg Offenbach Ulm Heilbronn Pforzheim Göttingen Bottrop Trier Recklinghausen Reutlingen Koblenz Jena Remscheid Erlangen Moers Siegen Hildesheim Salzgitter Zürich Bern Basel Wien Graz Linz Salzburg Innsbruck Schweiz Österreich



disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 2
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen