Sybille
Beiträge: 53 | Zuletzt Online: 26.01.2020
avatar
Registriert am:
24.08.2019
Geschlecht
keine Angabe
Bewertungen
Übersicht aller erhaltenen Bewertungen:
Bedanken88
Details anzeigen
    • Sybille hat einen neuen Beitrag "preisrätsel Januar 2020 Ab 04.01.2020, 0.00 uhr" geschrieben. Gestern

      Danke fürs Angebot @Rainbow-Cloud aber ich versuche gerade von einem antrainierten Perfektionismus loszukommen. Konkret heißt das, dass ich nicht länger sämtliche Argumente sammeln will, bevor ich irgendwas tue und dann ewig vor der Entscheidung hängen bleibe. Sondern dass ich z.B. einfach irgendeine Sporthose kaufe- und damit zum SPORT gehe - anstatt mit einer Pro-Contra-Liste, welche Hose die beste ist auf der Couch zu hocken. Hilfreiche Tipps auf was ich achten könnte wären daher bei mir gerade komplett kontraproduktiv und an mich verschwendet.

      Ich bin aber auch ein Fan von nichts-verkommen-lassen. Es ist etwas, was ich an Foren wie diesem so mag: durch den Synergie-Effekt kommen Dinge, die beim einen nicht genutzt werden können an anderer Stelle optimal zum Einsatz.

      Daher:
      @Messie
      @alle:
      Ich spende meinen Gewinn dem Forum. Wer Bedarf hat und mag kann meinen Gewinn bei @Rainbow-Cloud einlösen. Ich bin sicher, dass hier jemand ist, der gern ein Foto nachgearbeitet haben möchte. Viel Freude damit.

    • Sybille hat einen neuen Beitrag "preisrätsel Januar 2020 Ab 04.01.2020, 0.00 uhr" geschrieben. 24.01.2020

      Hallo Ihr Lieben

      Also, ich hab Mal geguckt, aber @Rainbow-Cloud sorry, ich hab kein passendes Foto, dass bearbeitet werden könnte. *achselzuck*

      Kann ich was anderes gewinnen? Es muss ja auch nicht unbedingt durch den Zoll, wenn Du es direkt online bestellst z.B.?
      (Bei Tchibo gibt's im Onlineshop zZt. Softshell-Hosen für 19,99 € ich habe mit dem laufen angefangen und fände etwas Outdoor-Kleidung gerade Spitze).

      Ansonsten würde ich die Foto-Nachbearbeitung hier zur Verfügung stellen, falls sie jemand anderes brauchen kann.

      Ich denke Ihr versteht das (Wer, wenn nicht Ihr) - meine Fotos sind beim Aufräumen noch nicht an der Reihe, ich "kann" da jetzt gerade kein Fass aufmachen...

    • Sybille hat einen neuen Beitrag "preisrätsel Januar 2020 Ab 04.01.2020, 0.00 uhr" geschrieben. 16.01.2020

      Wie meinst Du @Ornung ?

      Ich glaube ehrlich, dass meine Lösung in #5 vom 08. Januar die erste gewesen ist. Falls ich mich täusche und Du irgendwo anders schon früher die Lösung gepostet hattest, trete ich selbstverständlich zurück. Ich will nur "ehrlich gewinnen" Ladys-first Geschichten sind nicht nötig.

      Also, falls ich das richtig sehe, hab ich jedenfalls gewonnen. Ich freu mich vorsichtshalber schon mal. 🤩🤩🤩
      Was bekomme ich für einen Preis und wie komme ich da dran @Rainbow-Cloud @Ornung ?

      *grins* gewonnen!!!!!!!! 😁😁😁😁😁😁

    • Sybille hat einen neuen Beitrag "Mal sehen..." geschrieben. 13.01.2020

      Ich habe festgestellt, dass es wenig Sinn macht, wenn ich mit zusammen gebissenen Zähnen irgendetwas "fertig" mache.
      Denn im Gegensatz zu vielen anderen Bereichen, ist Haushalt ja doch nie "fertig". Wenn ich da mit Zähne-zusammen-beißen-und-los drangehe, kommt nur irgendwann der Zeitpunkt wo mir die Luft ausgeht.

      Also weiterhin schön eins-nach-dem-anderen auch wenn der Teufel auf der rechten Schulter: "Ey, in dem Tempo wird das niiiiieeee was, Mädchen GIB GAS!!!" brüllt und der auf der linken Schulter: "Keine Lust, keine Zeit, keine Kraft" wiederholt.

      An guten Tagen liegt die goldene Mitte - immer schön ein bisschen was machen - klar auf der Hand. An den restlichen Tagen einigen sich die beiden auf "wird das niiiiieeee was" und nix geht vorwärts...

      *seufz*

      dranbleiben!!!!!!!!

      Also heute war ich arbeiten, im Fitness-Studio, habe eingekauft und frisch gekocht. Ist doch was?
      Ob ich gleich noch das Wohnzimmer staubsauge? Hmmmmm...

    • Sybille hat einen neuen Beitrag "Mal sehen..." geschrieben. 30.12.2019

      Ich habe heute das Schlafzimmer aufgeräumt (also die freien Flächen, außerhalb von Schränken und um die Chaos-Ecken herum). Habe es gesaugt und den Boden gewischt. Außerdem habe ich ein paar Stellen an der Außenwand, die dazu neigen feucht und kalt zu werden, mit Anti-Schimmel-Zeug behandelt. Ich habe die Pfandflaschen zusammen getragen und Toilette und Waschbecken geputzt. Gleich werde ich noch kochen. Deutlich mehr als nichts gemacht. :-)

    • Sybille hat einen neuen Beitrag "Helfen & Messie Syndrom?" geschrieben. 30.12.2019

      *achselzuck* Sorry @Messie aber ich kann Dir nicht folgen.

      Selbst wenn ich annehme, dass dieses NLP tatsächlich so funktioniert, wie die Erfinder behaupten (Woran ich offen gestanden massive Zweifel habe: Wikipedia zB. verweist darauf, dass keine wissenschaftliche Grundlage für deren Behauptungen existiert und meine Freundin, die Psychologi studiert hat, hat nur die Augen gerollt, als ich sie danach gefragt habe) dann frage ich mich trotzdem, was daraus - Deiner Meinung nach - folgt?

      Du sagst, jeder solle "einfach" dem anderen helfen. Zur Not gegen dessen Willen.
      Wenn dieses NLP also (angeblich) dazu befähigt einfach helfen zu können, müsste also erstmal jeder Mensch NLP lernen - denn sonst ginge das mit dem helfen ja weiterhin schief.

      Und (immer unterstellt das würde tatsächlich wie annonciert funktionieren) dann würde das bedeuten, dass 95% der Menschen ihre Privatsphäre los wären, weil jeder sie durchschauen würde.

      Ich glaube Dir, dass DU dieses Wissen (immer unterstellt es existiert was ich wie gesagt nicht glaube!) zum Wohl der Menschheit einsetzen würdest - aber dass JEDER so handeln würde, halte ich nicht für realistisch. Hieße demnach, dass auch Profitgeier und Betrüger genau wüssten, wo Jedermanns Schwachstellen liegen und wie derjenige zu beeindrucken wäre.
      Na dann gute Nacht.

      Sorry @Messie ich glaube nicht, dass Dein NLP so einfach funktioniert. Aber wenn ich mich irren sollte und es doch geht. Dann hoffe ich ehrlich, dass dieses Wissen sich nicht ausbreitet, sondern rasch verloren geht. Es ist viel zu gefährlich um in Menschenhand zu liegen. Eine solche Gesellschaft klingt in meinen Ohren nach Orwell und Huxley "Oh schöne neue Welt..."

      Ach... ich glaube diese Diskussion ist müßig, ich denke ich habe nichts weiter zum Thema zu sagen. Ich bin hier raus, wünsche noch einen schönen Tag. Möge jeder die Hilfe bekommen, die er wirklich braucht und möge jedem die Hilfe erspart bleiben, die alles nur schlimmer macht.

    • Sybille hat einen neuen Beitrag "Mal sehen..." geschrieben. 30.12.2019

      Gestern habe ich tatsächlich "nichts vernünftiges" gemacht, ich hab mir "frei" gegeben. Ich war im Museum und hab mir statt kochen Döner geholt. War auch mal schön.

      @Ornung Du hast natürlich Recht damit, dass ich den ganzen Tag geatmet habe. Außerdem bin ich herumgelaufen, UBahn gefahren, habe gefrühstückt und Döner gegessen, habe Kaffee und Wasser getrunken, habe mich über die Epoche der Romantik im Allgemeinen und die Bilder im Museum im Besonderen unterhalten, war Duschen, habe mir die Zähne geputzt und und und.
      Stimmt.
      Ich meinte aber nicht, dass man buchstäblich n-i-c-h-t-s tut - sondern, dass die Frage ist, was ich so erledigt bekomme.
      Also von dem was so zu tun anliegt. Von dem was so anlag (Schlafzimmer aufräumen, Küche und Bad putzen, Papierkram usw.) habe ich gestern nichts gemacht.
      Heute habe ich angefangen im Schlafzimmer aufzuräumen. Mal sehen, was ich noch so schaffe...

    • Sybille hat einen neuen Beitrag "Mal sehen..." geschrieben. 28.12.2019

      Irgendjemand kluges hat Mal gesagt, man solle Mal aufschreiben, was man so geschafft hat, einfach um zu sehen, was man so schafft. An einem "normalen" Tag, an dem man "nichts" gemacht hat.

      Ich dachte mir ich probiere das auch Mal aus.

      Ich habe heute:

      - Eine Maschine Wäsche gewaschen und aufgehängt
      - Die Schwiegermutter besucht
      - Ich bin joggen gewesen
      - Und ich habe meiner Tante, (die im Krankenhaus liegt) eine Karte geschrieben und diese zur Post gebracht

      Ist tatsächlich mehr als "nichts". Interessant...

    • Sybille hat einen neuen Beitrag "Ex Mann" geschrieben. 27.12.2019

      Rechtsberatung ist hier nicht gestattet, daher beschränke ich mich auf die Frage, warum Du jemanden der entgegen wirksamer Verträge bei Dir wohnt nicht vor die Tür setzen lässt?

    • Sybille hat einen neuen Beitrag "Helfen & Messie Syndrom?" geschrieben. 26.12.2019

      @Messie

      Also dieses "Nicht fragen, einfach helfen" finde ich absolut nicht okay!!! Jeder Mensch hat das Recht zu leben, wie er möchte und woher willst Du wissen, ob das was Du gerade tust hilft oder schadet? (Ich kann die Menschen, die mir sagen wollten, was ich alles falsch mache, die aber - wenn ich ihnen das Problem HINTER dem "komisch gemachten" erklärt habe - nur hilflos das Weite gesucht haben, schon nicht mehr zählen!)

      Ich könnte hier Beispiele nennen, aber ich denke das führt hier zu weit.

      Daher nur so viel:

      Wer wüsste besser als wir hier, dass unter der Oberfläche noch unerkannte Tiefen liegen können, die ein außenstehender gar nicht überblicken kann?

      Wie ist es dann möglich, dass Du glaubst von einem Blick auf die Oberfläche zu wissen, was in der Tiefe hilft und was schadet?

      Ich bin vor einigen Jahren gegen meinen Willen zu "meinem Glück" gezwungen worden. Es wundert mich bis heute, dass ich das überlebt habe.

    • Sybille hat einen neuen Beitrag "Hallo in die Runde!" geschrieben. 15.12.2019

      @KaS

      Tja...

      Gute Frage. Natürlich können wir nicht hellsehen, woran es liegt, ist ja klar...

      Also ich sehe das so:

      Dein Kollege hat ein Problem. Es hat Ausmaße erreicht, wo man nicht mehr einfach "Sind wir nicht alle ein bisschen verrückt?" sagen und es ignorieren kann. Sondern die Situation ist unhaltbar, es muss was passieren und zwar in die eine - oder die andere Richtung (auf gut deutsch: entweder er kommt in Zukunft gewaschen und halbwegs ordentlich angezogen zur Arbeit, oder er sein Job ist in Gefahr.)

      Ich sehe es so, dass es echt total nett von Dir ist, was Du Dir an Gedanken machst. Und daher denke ich:

      Rede Du mit ihm. Das wird kein anderer (besser) machen, wenn's überhaupt wer tut. Samthandschuhe aus.
      Karten auf den Tisch.

      Ich stelle mir das in etwa so vor:

      KaS: "Hör ma zu Wolle. Ich arbeite seit 20 Jahren gern mit Dir zusammen, Mensch wir waren doch immer ein starkes Team. Ich mach mir Sorgen um Dich. Wollte fragen, ob Du Hilfe brauchst?"

      Wolle: "Nö. Wieso? Alles gut"

      KaS: "Ey, ganz ehrlich? Du fragst mich wieso??? Du läufst hier rum, das ist einfach unprofessionell. Wann hast Du Dich das letzte Mal rasiert? Der Pulli hat Flecken. Mensch, echt jetzt, was sollen die Kunden von uns denken? Ich kann das nicht länger decken, das geht so nicht weiter! Also, nochmal: Brauchst Du Hilfe? Kann ich was TUN? Rede mit mir, verdammt! Ich kann sonst nur noch zum Chef gehen. Und ganz ehrlich: Was soll denn aus dem Laden hier werden, ohne Dich? Mensch, wir brauchen Dich doch..."

      Toitoitoi ich drücke beide Daumen...

    • Sybille hat einen neuen Beitrag "Preisrätsel des Monats, 2019 ..." geschrieben. 12.12.2019

      Also, ich geb auf, mir ist immer noch unklar, was an Lava (erst flüssig später feste Landschaft) falsch war. *achselzuck*. Meinetwegen kannst Du auflösen...

    • Sybille hat einen neuen Beitrag "Messie Vorteil?" geschrieben. 09.12.2019

      Ich glaube, dass Messie-Tum in der heutigen Zeit wenig Vorteile hat. Wir leben in einer Wegwerfgesellschaft, alles bekommt man für wenig Geld nachgekauft, dass Tipp-Topp aufgeräumt ist, wird andererseits vorausgesetzt.
      Da ist es ziemlich nutzlos viel rumliegendes Zeug zu sammeln.

      Ich glaube aber, dass es Zeiten gab (und vielleicht auch irgendwann wieder geben wird) in denen die Ressourcen knapp waren und wer Vorräte hatte, gut dran war. Ich muss zB. gerade dran denken, wie meine Tante erzählte, wie froh sie war, als nach dem Krieg ein paar alte Klamotten auftauchten (Porzellan drin eingewickelt). "Ich bekam Vaters alten Badeanzug, er musste nur ein wenig über der Brust geändert werden. Kaum jemand hatte das Glück einen richtigen Badeanzug zu haben"

    • Sybille hat einen neuen Beitrag "Kann eine Messie SHG funktionieren?" geschrieben. 08.12.2019

      @Messie
      Aus meiner Sicht sollte ein Moderator sehr, sehr SEHR zurückhaltend sein mit Lösungsvorschlägen und Ratschlägen. Ich glaube, dass der Zweck einer Selbsthilfegruppe zum größten Teil darin besteht, dass man sich nicht isoliert, sondern andere trifft, vielleicht sogar Freundschaften schließt mit Menschen, vor denen man zu dem Problem stehen kann. Ich glaube: Wer Tipps sucht, wie man aufräumt. Der geht nicht in eine Selbsthilfegruppe sondern liest eins der fünf-Milliarden Aufräum-Bücher am Markt.

      Aus meiner Sicht sollte der Moderator daher größte Zurückhaltung üben. Er könnte auf respektvolle Umgangsformen achten, Termine festlegen, neue Mitglieder begrüßen. Falls alle durcheinander reden, dürfte meinetwegen auch noch für etwas Struktur sorgen. Alles darüber hinausgehende würde mich als potentielles Mitglied vergraulen.

    • Sybille hat einen neuen Beitrag "Preisrätsel des Monats, 2019 ..." geschrieben. 07.12.2019

      "Lava ist die Bezeichnung für eruptiertes Magma, das flüssig aus dem Erdinneren ausgetreten ist..." (Wikipedia)

    • Sybille hat einen neuen Beitrag "Mal sehen..." geschrieben. 04.12.2019

      Ich habe seit einiger Zeit das Gefühl, dass es in erster Linie Perfektionismus ist, der mich davon abhält etwas fertig zu bekommen.
      Nun ist es natürlich ziemlich leicht "Dann muss ich das lassen" zu sagen. - Aber wenn's so einfach wäre, könnte es ja jeder.
      Ich habe nämlich festgestellt, dass es Bereiche gibt, in denen ich mich sehr auf meinen Perfektionismus verlasse - und wenn ich ihn also nicht aufgeben will - bleibt der Perfektionismus da. Logisch eigentlich, oder? *seufz*

      Jedenfalls habe ich eine neue Dunstabzugshaube, d.h. (hoffentlich) demnächst weniger Fett in der Küche. Mir fällt das Putzen furchtbar schwer - ist ja klar, wenn alles voller Krempel steht und man nirgendwo drankommt.
      Auf der anderen Seite will ich wirklich wirklich wirklich nicht im Dreck leben.
      Viel Zeug ist das eine.
      Schmutz ist etwas anderes.
      Ich kämpfe gegen Dreckecken, Fett, Staub usw.

      Und ich glaube dass DAS möglich ist: Eine saubere Wohnung. Und DANN werde ich aufhören mich zu schämen. Was geht's schließlich die Leute an, wieviel Zeug ich habe? - Nix.
      Im Dreck wohnen finde ich eklig.
      In einer sauberen Wohnung mit vollen Schubladen leben dagegen finde ich bloß verschroben. Verschroben sein ist doch okay? Wer will schon normal sein? 😉

      Ich habe in dieser Woche schon:

      Dunstabzugshaube aufgehängt.
      Kühlschrank geputzt.
      Arbeitsplatten abgewischt.

      Step by Step...

    • Sybille hat einen neuen Beitrag "Preisrätsel des Monats, 2019 ..." geschrieben. 04.12.2019

      🤦🏼‍♀️🤦🏼‍♀️🤦🏼‍♀️ Auf Schach wäre ich im Leben nicht gekommen. Cooles Rätsel @Ornung 👍

      flüssig... 🤔🤔🤔

Sie haben nicht die nötigen Rechte, um diesem Mitglied eine Private Nachricht zu senden.
Sie haben nicht die erforderlichen Rechte, um einen Gästebucheintrag zu verfassen.
Der Weg zum Ziel beginnt an dem Tag, an dem du die hundertprozentige Verantwortung für dein Tun übernimmst.

Messie Syndrom  Hilfe  Selbsthilfe Gruppe  Telefon Verband Hotline Therapie Ausbildung Berlin Hamburg  München  Köln  Frankfurt am Main  Stuttgart Düsseldorf  Dortmund  Essen  Leipzig  Bremen  Dresden  Hannover  Nürnberg Duisburg Bochum Wuppertal Bielefeld Bonn Münster Mannheim Augsburg Wiesbaden Gelsenkirchen Mönchengladbach Braunschweig Chemnitz Kiel Aachen Halle Magdeburg Freiburg Krefeld Lübeck Obernhausen Erfurt Mainz Rostock Kassel Hagen Hamm Saarbrücken Mühlheim Potsdam Ludwigshafen Oldenburg Leverkusen Osnabrück Solingen Heidelberg Herne Neuss Darmstadt Regensburg Ingolstadt Würzburg Fürth Wolfsburg Offenbach Ulm Heilbronn Pforzheim Göttingen Bottrop Trier Recklinghausen Reutlingen Koblenz Jena Remscheid Erlangen Moers Siegen Hildesheim Salzgitter Zürich Bern Basel Wien Graz Linz Salzburg Innsbruck Schweiz Österreich



disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz