Messie
Administrator
Beiträge: 5163 | Zuletzt Online: 04.07.2020
avatar
Name
Emin Schmidt
Geburtsdatum
17. August 1968
Beschäftigung
Ausgebildeter Yoga Lehrer, Fitness Instructor, Karate Trainer, Web Progammierer, Webdesign & Personal NLP Coaching. Beruf: Bankkaufmann
Hobbies
Hier bei uns im Forum lesen und schreiben, Vegetarisch Kochen, Ayurveda, Wandern, Klettern, Schwimmen, Kampfsport, Yoga, Fremdsprachen lernen (Zur Zeit wieder Cantonese, Chinesisch), meine Katze die ich ganz arg lieb hab und sie mich auch lieb hat.
Wohnort
Frankfurt am Main
Registriert am:
01.01.2011
Beschreibung
Hallo Ihr lieben!

Da ich mein Leben akzeptiert hab und den Grundstein für mein Messie Syndrom durch meine Traumatisierung durch den Tod meines Vaters den ich live miterlebt habe im Zarten Alter von 3 habe ich das Gefühlschaos in mein Leben gelegt bekommen.

Mein Vater starb vor meinen eigenen Augen als ich im Dritten Lebensjahr war, ich war allein mit ihm und er bekam mit seinen damals 52 Jahren Alter einen Herzinfarkt und seine Augen schlossen sich, sein Herz auf das ich mich gelegt habe um ihn zu wecken schlug nicht mehr, er atmete nicht mehr und ich habe noch etwas in diesen Sekunden erlebt für das es keine Worte gibt wirklich, ich habe einfach den Tod gesehen und diesen gibt es wirklich, er kommt und ist fühlbar.

Meine Mutter kam und fiel innerhalb Sekunden in Ohnmacht nachdem sie einen lauten Schrei rauliess, sie fiel vor mir auf den Boden und bewegte sich nicht mehr, dann kamen auf einmal mehrere Nachbarsfrauen die diesen Schrei hörten, sie sahen uns alle drei, meinen Vater am Boden liegend, meine Mutter am Boden liegend und mich als Dreijährigen kleinen Jungen Apathisch dazwischen sitzend am auf dem Boden. Diese Frauen begannen auch zu kreischen, dieses kreischen erlebe ich immer noch mit meinen nun 52.ten Lebensjahr immer und immer wieder in meinen Träumen.

Ich träume diesen Tag immer wieder aufs neue. Eine der Frauen schrie auf einmal: Das Kind darf das nicht sehen, das Kind darf das nicht sehen und ich wurde auf einmal von hinten gepackt und in ein Zimmer gebracht und auf eine Couch gesetzt und für über 7 Stunden dort vergessen. Ich vergesse niemals das Bild vor mir als die Türe zuging. Ab diesem Moment habe ich 2 Jahre lang kein Wort mehr gesprochen bis zu meinem fünften Lebensjahr. Ich war nun Traumatisiert.

Mit meinem fümften Lebensjahr wurde ich entwurzelt und in einen Weiler gebracht mit 4 Häusern, dort gab es keine Kinder und ich war 5 Monate allein. Hatte niemand zum spielen und dachte das ich das als Strafe bekommen habe weil ich meinen Vater sterben lassen habe und ihn nicht wecken konnte. Ich sehe immer noch seinen letzten Blick in seinen Augen bevor diese zugingen für immer. Ich habe dann in diesen Monaten auch mit meiner Mutter abgeschlossen weil ich ihr nicht mehr vertraut habe. Dann kam ich in eine Stadt da wir umgezogen sind.

Dort kam ich in den Kindergarten, es ist nicht einfach dies hier alles zu schreiben, dort im Kindergarten wurde ich fast jeden Tag verhauen von den Kindern da sie meist zu fümft oder sechst auf mich losgingen. Ich wurde erst gehänselt und dann geschlagen bis ich am Boden lag. Diese ganzen Erlebnisse haben in mir ein Chaos ausgelöst was mich zum Messie gemacht hat.

Über 6000 Bücher hatte meiner einer gesammelt. 200 Jahre Lebenszeit hätten nicht genügt das alles zu lesen, bis auf 5 Bücher habe ich mehreren Flohmarkt Verkäufern alles verschenkt. Ich weiss ich sehr genau was es heisst ein Messie zu sein.

Ich hab jedoch auch gelernt es im Griff zu haben!

Ich habe 17 Jahre in der Volksrepublik China meist gelebt (18 bis 34) und war dort Selbständig die gesamte Zeit über, ab 2001 in Miami Beach / Florida. Ab 2005 im schönen Schwabenland. Seit 2014 hier bei Frankfurt am Main.

"In jeder Krise steckt eine noch grössere Chance"

"Der Weg zum Ziel beginnt an dem Tag, an dem du die hundertprozentige Verantwortung für dein Tun übernimmst."

Herzlichst bei Frankfurt am Main.
Emin
Geschlecht
männlich
Landkarte

anzeigen
Bewertungen
Übersicht aller erhaltenen Bewertungen:
Bedanken7302
Details anzeigen
    • Messie hat einen neuen Beitrag "Symptome des Messie-Syndroms" geschrieben. Heute

      @Ornung @Draculara

      Lieber Robert, Liebe Draculara

      Es liegt meist in der Kindheit,
      ja so sehe ich das nun nach
      rund 9 Jahren Messieforum hier
      mit meinen über 5000 Beiträgen.


      Emin

    • Messie hat einen neuen Beitrag "Roberts 5 Jahres Notizbuch" geschrieben. Heute

      @Ornung

      Lieber Robert

      Zitat von Ornung im Beitrag #61
      5 Jahresnotzisbuchplan


      Das klingt immer so weit in der Ferne,
      doch wie schnell die Zeit doch vergeht.


      Emin

    • Messie hat einen neuen Beitrag "Warum ist man Messie" geschrieben. Heute

      Schicksal!


      Emin

    • Messie hat einen neuen Beitrag "Hab mich hier gerade angemeldet." geschrieben. Heute

      @Wiggi @Eva S. Roth @Jennifer @Hatifa

      Liebe Wiggi,

      einfach authentisch bleiben,
      ach und auch telefonieren,
      manchmal ist es besser
      miteinander zu sprechen
      in manchen Themen.


      Emin

    • Messie hat einen neuen Beitrag "Unsere Wochenend-Aufgabe (Foren-Projekt)" geschrieben. Heute

      @Rainbow-Cloud

      Vieles ist Sucht im Leben, doch wir wollen es nie wahrhaben.


      Emin

    • Messie hat einen neuen Beitrag "Kann eine Messie SHG funktionieren?" geschrieben. Heute

      @Ornung @Draculara @Jennifer @jamie512 @Hatifa @Rainbow-Cloud @Wolfram

      Definitiv nicht!

      Funktioniert im herkömmlichen Sinne leider nicht.


      Emin

    • Messie hat einen neuen Beitrag "Neu hier............" geschrieben. Heute

      @Ornung

      Lieber Robert

      ja neu hier, doch einige von uns lesen hier seit Jahren mit,
      lesen immer wieder, jeden Tag und sind jeden Tag neu hier.

      Na dann möge unser Tag heute auch unter einem guten
      Stern stehen.

      Es ist kostbar jeder Tag.


      Emin

    • Messie hat einen neuen Beitrag "Schreiben?" geschrieben. Heute

      Hallo Lieber Leser,

      ich schreibe hier bei uns nun schon über 9 Jahre,

      beobachte mich selbst, habe hier schon soviele
      Menschen kommen und gehen sehen.

      Ja schreibe tut gut, ich merke das immmer mehr
      und fühle mich so sehr verbunden mit euch.


      Emin

    • Messie hat einen neuen Beitrag "Hab mich hier gerade angemeldet." geschrieben. Heute

      @Wiggi

      Liebe Wiggi

      Zitat von Wiggi im Beitrag #10
      Wortzählerei.


      Ich lächle in der Nacht gerade, sehe dich online,
      ja Wortzählerei, es gibt da was interessantes
      was ich hier im Forum gelernt habe in den
      letzten 9 Jahren, das ist das lesen zwischen
      den Zeilen. zwischen den Worten.


      Emin

    • Messie hat einen neuen Beitrag "Jetzt aber wirklich!" geschrieben. Heute

      @Ornung

      Zitat von Ornung im Beitrag #12
      Eigenbrödler


      Letzendlich sind wir das alle, wir suchen jedoch
      alle nach dem Wunderbaren, den Kontakt zu anderen
      Menschen. Der Soziale Klebstoff ist das.

      Ja das ist auch der Sinn des Lebens, wir sind
      alle verbunden miteinander, als ich 17 Jahre alt
      war habe ich das Buch von

      Eberhard Freitag gelesen,

      es heisst Kraftzentrale Unterbewusstsein,
      seitdem glaube ich das wir alle Menschen
      durch unser Unterbewusstsein kollektiv
      verbunden sind.


      Emin

    • Messie hat einen neuen Beitrag "Hab mich hier gerade angemeldet." geschrieben. Heute

      @Hatifa @Jennifer @jamie512 @Rainbow-Cloud @Draculara @Wolfram @Sybille @Emilia68

      Liebe Hatifa

      Ja das ist eine interessante Psychologie,
      ab 5 Zeilen lässt die Konzentration oder
      auch das Interesse bei vielen nach.

      Sehr prägnant ist es bei den Emails,
      ab 5 Sätzen ist bei vielen vorbei einfach.

      Weniger ist oft mehr, denken wir nur an
      Twitter wo die Nachrichten nur glaube ich
      144 Zeichen lang sein dürfen, dem verdankt
      Twitter seinen Erfolg, kurz und bündig.


      Emin

    • Messie hat einen neuen Beitrag "Roberts 5 Jahres Notizbuch" geschrieben. 27.06.2020

      @Ornung @Draculara @VerloreneSeele @Ahrweiler007 @bedazzled @Bibiana @Uffta @Yazdi @powertrain @Umbrella

      Lieber Robert!

      Zitat von Ornung im Beitrag #52
      20 kg im Monat reduzieren von dir....


      Oh nur Bitte das nicht. Es reicht auch 1 bis 2 Kilo im Monat.
      Tipp von mir wenn der Hunger kommt: Wasser trinken und hinlegen.

      Im liegen lässt meiner Kenntniss nach der Hunger sogar nach.

      Dennoch allen von uns hier einen Guten Apetit
      Emin

    • Messie hat einen neuen Beitrag "Diogenes Syndrom" geschrieben. 27.06.2020

      @Atropos

      Liebe Atropos, ich habe deinen Beitrag erst gerade eben gesehen
      da er dazwischen stand.

      Zitat von Atropos im Beitrag #8
      Messiesendung


      Diese dienen ja meinem Verständnis nach zum Gewinn machen durch
      Werbeeinnahmen mit hohen Einschaltqouten und wohl bestimmt
      NICHT um Messies zu helfen. Bisher habe ich meiner Meinung nach nur
      minderwertige TV Sendungen gesehen. Keine Einzige in all den Jahren
      war eine gut recherchierte Sendung, es war schlichtweg reisserischer
      Schrott in meinen Augen. Deshalb hab ich bisher trotz so vieler Anfragen
      für Messie TV Sendungen an mich niemals daran teilgenommen in den
      letzten 9 Jahren. Der Kontakt kam durch unser Forum hier zustande.

      Bitte mal hier klicken ---> https://www.spiegel.de/kultur/tv/voyeuri...r-a-775332.html

      Nachdenkliche Grüsse bei Frankfurt am Main
      Emin

    • Messie hat einen neuen Beitrag "Diogenes Syndrom" geschrieben. 27.06.2020

      @Ornung @Wolfram @Jennifer @Hatifa @jamie512 @Rainbow-Cloud @Sybille

      Lieber Robert

      Zitat von Ornung im Beitrag #7
      heut abend in tlc ist Messiesendung


      Ja das ist mir aufgefallen und sagte ich dir in unserem Telefonat vorhin,
      es waren viele Messie Syndrom Sendungen 2011 bis 2014 dann war Pause
      mehr, doch seit einigen Wochen sehen wir wieder jede Woche diese Sendungen
      die ich sehr kritisch sehe. Es wird in meinen Augen immer das Diogenes Syndrom
      dargestellt, die Darsteller die als Messies betrachtet werden vorgeführt.

      Ich mag diese Sendungen zwar nicht doch der Nebeneffekt ist das unser Forum
      hier davon mehr Gäste zuführt.

      Bin gespannt wann ich im Fernsehen komme mit unserem Thema, eine Frage der
      Zeit denke ich.

      Herzlichst sage ich bei Frankfurt am Main
      Emin

    • Messie hat einen neuen Beitrag "Roberts 5 Jahres Notizbuch" geschrieben. 27.06.2020

      @Ornung

      Lieber Robert

      Zitat von Ornung im Beitrag #48
      Aufwachen, pünktlich vor 07,00 uhr


      Seltsam, ich wache auch zur Zeit meist um 6 Uhr auf. Doch wegen dem
      Gewicht, wenn ich das richtig gelesen habe einige Beiträge vorher sagst
      du 87,3 Kilo bei mir gestartet? Ich bin damals bei fast 95 Kilo gestartet,
      hab im Moment ca. 80 Kilo bei 190 cm Grösse. Möchte jedoch noch weiter
      abnehmen runter auf ca. 75 Kilo. Ich will wieder Klettern an Wänden, also
      in Kletterhallen. Doch dazu muss und will ich noch weitertrainieren, ich laufe
      jeden Tag inzwischen rund 6 Kilometer, Joggen also, mache 100 Liegestützen,
      einige Kampfkunstübungen.

      Am besten nicht mehr als ca. 1500 Kalorien essen am Tag, nach 17 Uhr nix
      mehr essen. Achso, ja am besten wenig Fleisch, wenige Fisch, keine Eier.
      Ich bin ja nun seit rund 36 Jahren Veggie. Null Fleisch, Null Wurst, Null Fisch,
      Null Hühnereier.


      Emin

    • Messie hat einen neuen Beitrag "Cookie Aufforderung am Smartphone" geschrieben. 27.06.2020

      @Wolfram

      Hallo Wolfram,

      Ich bitte dich vorab dies erst zu lesen ---> https://de.wikipedia.org/wiki/HTTP-Cookie

      Die Cookies werden gelöscht wenn du dich ausloggen tust. Ich bin grad am nachdenken
      ob und inwieweit ich dir antworten darf hier denn es grenzt recht schnell an Rechtsberatung
      im Einzellfall was ja nur Juristen, Anwälten vorbehalten ist.

      Ich kann jedenfalls sicher sagen das unser Server in Berlin steht wo unser Forum gehostet
      wird, es erfolgt KEINE Datenübermittlung in die USA oder andere Länder wie bei den von
      mir gemiedenen Sozialen Netzwerken.

      Ich verwende Cookies zur Auswertung unserer Zugriffszahlen, also Besucher die auf unser
      Forum zugreifen, wie sie in unser Forum kommen, beispielsweise durch Suchmaschinen,
      Links von anderen Seiten oder Direkteingaben in den Browser.

      Doch eines noch, du brauchst nicht auf den Link zu klicken, ist freiwillig.
      Falls noch Fragen sind am besten per PN direkt an mich.

      Beste Grüsse zu dir nach Hannover,
      Emin

    • Messie hat einen neuen Beitrag "Rainbow-Cloud ~ seine Ideen & Umsetzungen" geschrieben. 27.06.2020

      @wienermessie @Dana

      @Rainbow-Cloud @Wolfram @Ornung @Fraggle

      Hallo Rainbow-Cloud

      Zitat von Rainbow-Cloud im Beitrag #310
      Marktlücken entdecken und als vlt Verein korrigieren?


      Eine sehr interessante Idee von dir, doch ich glaube das würde denn Sinn eines Vereines verfehlen?
      Vereine sind ja auch im schönen Österreich auf Gemeinnützigkeit angelegt, du meinst vielleicht eine
      Kooperative?

      Doch Apropo Marktlücke, falls du mal bei dir in der Stadt unterwegs bist oder mal Zeit hast an einem
      sonnigen tag kannst du hier mal vorbeischauen:

      Große Pfarrgasse 5
      1020 Wien
      2. Bezirk - Leopoldstadt

      Du wirst überrascht sein was du dort sehen wirst.

      Herzliche Grüsse zu dir ins schöne Wien der Stadt aus der mein Grossvater kommt.
      Emin

    • Messie hat einen neuen Beitrag "Böse Menschen lügen viel" geschrieben. 27.06.2020

      @Wolfram @Ornung @Dana @Jennifer @Hatifa @Feenstaub @Zeitgeister @Gerümpel

      Hallo Wolfram - Hallo Robert - Hallo an alle.

      Zitat von Wolfram im Beitrag #27
      Du hast noch nicht geschrieben, was Du unter Lügen verstehst.


      Wenn jemand die Tatsachen verdreht oder was erfindet was nicht stimmt.

      Zitat von Ornung im Beitrag #28
      Wer lügt muss gute Gedächtnis habben.



      Ist mir zu anstrengend, ich hab das auch schonmal gelesen. Da ist ja Kopfzerbrechen
      dann sich ein ich glaube es heisst Lügengebildet zu merken um nie aufzufliegen.

      Doch ich hab was noch lesenwertes und auch erschreckendes:

      Die Forscher Neil Garrett, Stephanie Lazzaro, Dan Ariely und Tali Sharot haben dazu eine sehr interessante Studie gemacht. Sie ließen 80 Probanden Schätzungen zu einer Anzahl von Münzen in einem Glas abgeben und diese in Zweierpaaren gegeneinander antreten: Im ersten Durchlauf sollten sie als Gruppe die Münzmenge im Glas so realistisch wie nur es möglich ist einschätzen. In der zweiten Durchlauf ging diejenige Testperson als Sieger hervor, wer die höchste Münzmenge im Glas schätzte. Die wurden also zum Lügen verführt!!!

      Mit einem Gehirnscan mit funktioneller Magnetresonanztomografie beobachtet kommmt man zu einem finde ich erschreckenden Ergebnisse: Je öfter ein Mensch lügt, umso geringer ist seine physiologische Hemmschwelle! Gefühle, wie Unwohlsein, welche bei den Probanden am Anfang der zweiten Spielrunde noch zu sehen waren, ließen mit der Häufigkeit des Lügens ohne Konsequenzen recht schnell nach. Während die Testpersonen also zu Beginn schon noch „vorsichtig“ logen, wurden ihre Schätzungen im Laufe des Experiments immer schlimmer und schlimmer. .
      Fazit: Auch ein Lügner fängt „klein“ an

      Ganz schlimm ist es bei Soziopathen, diese denke ich lügen notorisch und glauben auch noch ihre eigenen Lügen, doch dazu schreibe ich in Zukunft erst hier.

      Herzlichst bei Frankfurt am Main
      Emin

    • Messie hat einen neuen Beitrag "Die eigene Kindheit oder gar Wissenswertes wegwerfen?" geschrieben. 27.06.2020

      @Wolfram @Ornung @Jennifer @Hatifa @jamie512 @Rainbow-Cloud @Zeitgeister @Gerümpel @Sybille @Jadughar @MissSissiVoss @Feenstaub @WeißNichtRecht98

      Hallo Wolfram

      Zitat von Wolfram im Beitrag #54
      unter "eigene Kindheit wegwerfen" würde ich so verstehen, dass man sich nicht daran erinnern soll, Fotos und Puppen wegwerfen, sich um nichts mehr kümmern, nur noch im Heute leben. Ja, es gibt solche Menschen.


      Tja genau das ist mir passiert vor nun rund 3 Monaten, alle meine Erinnerungen sind vernichtet worden, meine Kindheitsfotos und auch alle meine Sachen sind weg. Ich habe nur ein paar Hosen, Poloshirts und einige Paar Schuhe. Es hat für mich rund 3 Monate gebraucht das ich darüber hinwegkam. Doch du kennst ja meine Devise, in jeder Krise steckt eine Chance. Es hilft mir tatsächlich mehr im hier und jetzt zu leben.

      Ja ein für mich neues Lebensgefühl ist das, ich fühle was wirklich wichtig ist im Leben für mich, unsere Beziehungen sind es was unser Leben ausmacht. Ich bin ja äusserlich vom Messie den Weg gegangen zum Minimalisten wie es auch @Rainbow-Cloud @Minimalist @Minimalistbitte sind. Doch ich lerne nun im Dritten Monat nun wie es der innere Weg ist zum Minimalisten, denn durch das fehlen der ganzen Erinnerungen verändert sich schon was in einem drin.

      Ich gehe den Weg, ja diesen nun für mich bald 10 Jahre dauernden Weg vom Messie zum Minimalisten, doch ich habe nun nach rund 9 Jahren des Weges erst gelernt wie es ist alles zu verlieren an Dingen die einen an die eigene Vergangenheit erinnern. Am Anfang in Gefühl des Verlustes, inzwischen ist es okay für mich denn ich habe etwas bekommen dafür: Mehr die Fähigkeit loslassen zu können und das ist auch was Wert.

      Wie denkst Ihr alle darüber? Über das alles an Sachen hinter sich lassen was einen an die eigene Vergangenheit erinnert?

      Herzlichst bei Frankfurt am Main
      Emin

    • Messie hat einen neuen Beitrag "TRAUMA" geschrieben. 27.06.2020

      @Wolfram @Jennifer @Hatifa @jamie512 @Sybille @Nachtlicht @WATTESTÄBCHEN @Nicole Rosawielila @Dana

      Hallo Wolfram

      Zitat von Wolfram im Beitrag #125
      ich habe mein Trauma jetzt bearbeitet, da weißt Du ja, wie lange das dauert.




      Ich habe nun Rücksprache gehalten mit einer Psychologin die auch Gestalttherapie anbietet,
      sie ist auch der Überzeugung das ein Trauma ein Leben lang in einem wirkt.

      Kannst du uns Bitte sagen woran du gemerkt hast das du dein Trauma bearbeitet hast?
      Es klingt für mich wie überwunden wenn du sagst bearbeitet. Ich glaube das es für immer
      in einem wirkt ein Leben lang. Es kann abgeschwäscht werden doch ganz weg geht es
      finde ich nie. Jedenfalls bei mir wirkt meine Traumatisierung immer noch und ich bin nun
      51 Jahre alt und es geht also nun schon bald 48 Jahre lang. Wen es interessiert kann
      in meinem Profil hier lesen was passiert ist als ich dreieinhalb Jahre alt war.

      Wer möchte kann ja hier über sein Trauma schreiben oder wie er es bearbeiten kann,
      wie er damit leben kann oder darunter leidet.

      Herzlichst bei Frankfurt am Main
      Emin

Sie haben nicht die nötigen Rechte, um diesem Mitglied eine Private Nachricht zu senden.
Sie haben nicht die erforderlichen Rechte, um einen Gästebucheintrag zu verfassen.
Der Weg zum Ziel beginnt an dem Tag, an dem du die hundertprozentige Verantwortung für dein Tun übernimmst.

Messie Syndrom  Hilfe  Selbsthilfe Gruppe  Telefon Verband Hotline Therapie Ausbildung Berlin Hamburg  München  Köln  Frankfurt am Main  Stuttgart Düsseldorf  Dortmund  Essen  Leipzig  Bremen  Dresden  Hannover  Nürnberg Duisburg Bochum Wuppertal Bielefeld Bonn Münster Mannheim Augsburg Wiesbaden Gelsenkirchen Mönchengladbach Braunschweig Chemnitz Kiel Aachen Halle Magdeburg Freiburg Krefeld Lübeck Obernhausen Erfurt Mainz Rostock Kassel Hagen Hamm Saarbrücken Mühlheim Potsdam Ludwigshafen Oldenburg Leverkusen Osnabrück Solingen Heidelberg Herne Neuss Darmstadt Regensburg Ingolstadt Würzburg Fürth Wolfsburg Offenbach Ulm Heilbronn Pforzheim Göttingen Bottrop Trier Recklinghausen Reutlingen Koblenz Jena Remscheid Erlangen Moers Siegen Hildesheim Salzgitter Zürich Bern Basel Wien Graz Linz Salzburg Innsbruck Schweiz Österreich



disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 5
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz