Ausmisten ohne Limit im April

  • Seite 1 von 8
01.04.2024 19:00
avatar  Robin
#1
avatar

Hallo,

einige wollten ja die März-Challenge (siehe "496 Dinge aussortieren im März", http s://ww w.messieforum.de/t4303f2-Dinge-aussortieren-im-Maerz.html ) erst im April anfangen oder im April weiterführen.

Da ich selbst mehr ausgemistet habe und unsere eifrigsten Ausmister_innen ihre Tagesergebnisse nicht in "Teile" angaben, sondern in "Säcke" (und das in anderen Threads schrieben), habe ich mir erlaubt, das Ziel ein wenig zu verändern... Wer nach den Regeln der Minimalismus-Challenge spielen will, kann das natürlich tun. Wer sich vornimmt, jeden Tag nur ein Teil auszumisten, ist genauso willkommen. 😃

Viel Spaß, viel Erfolg, Mut und frühlingshaften Schwung wünsche ich allen beim kleinen und großen Entkrempeln 🍀


 Antworten

 Beitrag melden
01.04.2024 19:18
avatar  Robin
#2
avatar

Tag 1:

- 1 ca. 10 cm hohes Häufchen Post von 2012 (ich hab nur Zeugs von der Rentenkasse rausgefischt).
- 15 Kartons (alle prächtig, aber seit 10-20 Jahren hatte ich keine Verwendung dafür)
- 2 Dinge in der Küche, vor deren Verzehr das Gesundheitsamt gewarnt hätte
- ca. 3 Zeitschriften
- 1 Gesellschaftsspiel, das nicht mehr vollständig war
--
22 Teile

Das spiegelt nicht den sensationellen Erfolg heute wieder. Ich habe die Kommode von einem ca. 80 cm hohen Berg Stoff befreit. 4 Decken/Schlafsäcke zum Waschsalon gebracht, jede Menge Kram erstmal in die Schmutzwäsche, und die zweite Tüte für die Stadtmission ist auch voll. Es stellte sich aber raus, dass der Berg hauptsächlich aus Decken und Bettwäsche bestand. Dann hab ich die Ecke einigermaßen entstaubt und eine lange Stange über ein Regal und den Kleiderschrank gelegt, so dass ich nun eine Kleiderstange hab. Das muss ich morgen noch ein bisschen perfektionieren, so weit es ohne Bohrmaschine möglich ist. Dann kann ich mal vernünftig Klamotten ausmisten.


 Antworten

 Beitrag melden
02.04.2024 09:40
avatar  Robin
#3
avatar

Tag 2

Mich morgens um Papier gekümmert, das ich gestern nur aus dem Weg geräumt hab:

- 14 Kartons, davon 12 A4 und nur 5 cm hoch, 2 normales Format und voller Papiere..., also:
- 1 Stapel Post von anno Dunemals
- 1 Stapel Zeitschriften und Broschüren
--
16

Ich denke, ich werde heute noch mehr schaffen.


 Antworten

 Beitrag melden
02.04.2024 10:40
avatar  Lynda
#4
avatar

Guten Morgen @Robin,

super, ohne Limit! Da bin ich dabei !

Ich habe mir heute vorgenommen, den Papiermüll aus dem Haus zu entsorgen sowie den Plastikmüll. Beide Tonnen vor dem Haus sind halbvoll, also jeweils die Hälfte ist noch Luft .


 Antworten

 Beitrag melden
02.04.2024 15:28
avatar  Rica
#5
avatar

Zitat von Robin im Beitrag #2
15 Kartons (alle prächtig, aber seit 10-20 Jahren hatte ich keine Verwendung dafür)


Habe gestern circa 10 seit längerem leere Kartons der Marke "prächtig" zerlegt und zur Altpapiertonne rausgetragen. Mit spektakulärem Ergebnis: Der zimmerdeckenhohe Kartonberg, der das Wohnzimmer in zwei Räume aufgeteilt hat, ist zur knapp hüfthohen Barrikade geschrumpft.

Leere Kartons lassen sich binnen Minuten entsorgen, wenn man hauseigene Altpapiertonnen hat.
Leere Kartons nehmen genauso viel Platz ein wie volle.
Leere Kartons, voller Ausmisterfolg.


 Antworten

 Beitrag melden
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!